Sportwetten-Lexikon
Auszahlung

Es gibt verschiedene Auszahlungsmethoden

Grundlage für eine Auszahlung ist ein Guthaben auf dem Wettkonto. In der Regel werden folgende Auszahlungsarten angeboten:

  • Banküberweisung (z.B. Girokonten)
  • Online-Überweisung (z.B. giropay.de, sofortüberweisung.de)
  • Kreditkarte (z.B. VISA MasterCard)
  • Wallet (z.B. PayPal, Skrill, Neteller, Click2Pay)
  • Wertekarte (z.B. paysafecard, Ukash)

Weitere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Wettanbietervergleich . Unter dem Bewertungskriterium „Kundenservice“ werden die Auszahlungsbedingungen der Wettanbieter im Detail erläutert.

Tipp

Vor der Auszahlung unbedingt die Bonus-Bedingungen lesen, soweit bei der Registrierung ein Neukundenbonus in Anspruch genommen wurde. Und: Prüfen, ob eine Auszahlungsgebühr erhoben wird.