Topaktuell: Cash-out bei Bet3000

Jetzt den Cash-out bei Bet3000 ausprobieren!
Jetzt den Cash-out bei Bet3000 ausprobieren!

Jeder kennt diese Situationen nur zu gut: Kombiwette angespielt, von den vier Wetten auf dem Schein sind drei davon bereits durch. Das mulmiges Gefühl, gepaart mit dem Geruch des Sieges und der Freude über den möglichen Gewinn. Jedoch ist noch nicht Feierabend. Ein Spiel steht noch aus und davon hängt alles ab. Nun hat man zwei Möglichkeiten: Den Wettschein laufen lassen und hoffen das alles klappt. Oder das andere Szenario: Auf Nummer sicher gehen und den Wettschein verkaufen. Den sogenannten Cash-out anwenden.

Cash-out bezeichnet eine Möglichkeit, eine Wette oder den Wettschein bereits vor Ende des letzten Ereignisses auszahlen zu lassen. Dieser Begriff hat sich eingebürgert, auf Deutsch könnte man dieses Feature als Ticketrückkauf oder Herauskaufen bezeichnen. Praktisch gesehen wird das Ticket an den Wettanbieter verkauft. Welche Vor- und Nachteile das hat, wie du bei Bet3000 den Cash-out aktivierst und vieles mehr erfährst du in diesem Artikel. Für weitere Begriffserklärungen empfehlen wir das Sportwetten-Lexikon von QUOTENDO!

Cash-out klingt also auf den ersten Blick nach einer attraktiven Funktion für alle Tipster. Diese wird auch recht häufiger verwendet und ist seit Sommer 2017 nun auch bei Bet3000 verfügbar. Dabei müssen jedoch einige Dinge beachtet werden:

Von welchen Faktoren der Cashout-Betrag abhängt

Der angebotene Preis des Wettanbieters für den Schein ist nicht so groß wie der mögliche Gewinn. Er hängt davon ab, wie hoch die Wahrscheinlichkeit des Scheins ist, dass er durchkommt oder nicht. Liegt also das Team in Führung und spielt zu Hause, so ist die Quote natürlich besser. Hier muss der Wettanbieter ein attraktives Angebot machen, damit der Kunde in Erwägung zieht seinen Schein zu verkaufen. Hat man auf einen Sieg des Auswärtsteams gesetzt und dieses liegt zurück, so ist die Quote niedrig. Es gibt nämlich immer zwei Gründe seinen Wettschein verkaufen zu wollen:

  • Gewinn sichern
  • Verlust vermindern

Welche Möglichkeiten zum Cashout bei Bet3000 gibt es?

Bei Bet3000 unterscheidet man zwischen verschiedenen Möglichkeiten des Cash-outs.

  • Cash-out bei Pre-Match: Vor einer Wette wird entschieden, den Schein zu verkaufen. Dies ist vor allem bei Kombiwetten gern gemacht.
  • Cash-out bei Livewetten. Hier entscheidet man während des Events, ob man seinen Schein verkaufen möchte oder nicht. Dies ist eher der klassische Cash-out, bei welchem das Ereignis mit Spannung verfolgt wird und sich der Cash-out-Betrag in einem bestimmten Takt anpasst.

Es gibt dabei, egal ob bei Pre-Match oder Livewette, immer zwei Möglichkeiten:

1. Teil-Cashout

Hier wird ein Teil der gesamten Wette verkauft, praktisch gesehen ein anteilsmäßiger Verkauf. Der Rest wird beibehalten. Besonders bei Kombiwetten wird dies angewendet, um noch aus der bereits gewonnenen Wette zu kassieren.

2. Maximaler Cashout

Hier wird wie der Name bereits sagt die gesamte Wette verkauft. Hier erhält man seinen kompletten Wetteinsatz zurück. Der maximale Cashout ist eher wie eine Stornierung der kompletten Wette zu sehen.

Bet3000 bietet Cash-out also für Einzel- und Kombiwetten an. Bet3000 bemüht sich dahingehend auch Cash-out für alle Sportarten anzubieten. Zu den beliebtesten Sportarten zählen:

  • Fußball
  • Tennis
  • Basketball
  • Handball
  • Football
  • Eishockey

Wie aktiviere ich die Cash-out-Funktion bei Bet3000?

1. Registrierung / LogIn: Nach der Registrierung oder dem LogIn, sucht man sich seine Wetten zusammen.

2. Ist der Wettschein ausgefüllt und die Wetten im Gange kommt nun der Cash-out ins Spiel.

3. Der Wettschein ist immer am rechten Rand zu sehen. Vorsicht: Wettschein aufklappen!

4. Der grüne Button ganz unten im Wettschein ermöglicht einen maximalen Cash-out. Durch das +-Symbol daneben kann man sich für einen Teil-Cash-out entscheiden. Sobald man sich für das Richtige entschieden hat, bestätigt man seine Eingabe. Das Geld wird dem Wettkonto sofort gut geschrieben.

Der Cash-out ist in der Desktopversion, als auch in der App verfügbar. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Wie oft hat man es schon erlebt, dass die mobile Ansicht anders ist als die im Browser. Auch Features haben gefehlt. Bei Bet3000 ist das nicht so. Die Cash-out-Funktion ist sehr benutzerfreundlich integriert und könnte nicht besser platziert sein. Auch die Erklärungen auf der Seite sind ohne Fehl und Tadel und lassen keine weiteren Fragen offen.

Wann man auscashen sollte & Rechenbeispiele

Cash-out ist für alle Tipster ein Geschenk. Gewinne abzusichern und Verluste vermindern – das klingt super. Jedoch wird man hier nicht vor Verlusten geschützt – auch sind die Gewinne nicht so hoch wie sie sonst wären.

Unsere Ausgangslage: Man United führt gegen den FC Chelsea zur Halbzeit mit 1.0.

1. Cash-out zur Gewinnsicherung

Die erste der beiden Varianten, wann ein Cash-out sinnvoll ist. Gewinn sichern heißt: Mein Schein läuft ganz gut und würde auch zum Cash-out-Zeitpunkt durchkommen, jedoch ist man sich nicht sicher ob er durchkommt. 

BeispielNun verletzt sich Lukaku und dazu wurde ein weiterer Spieler kurz vor dem Pausenpfiff vom Platz gestellt. Der Sieg schwankt also mehr und mehr. 

Jetzt ist die Frage: Kann der Vorsprung gehalten werden? 

Mit zwei Varianten:

  • Risiko gehen? Falls Man United gewinnt, bekommt man 20 Euro zurück, sprich: 10 Euro Gewinn sind möglich.
  • Schein verkaufen: Bet3000 bietet 16 Euro für den eigenen Schein: Sicherer Gewinn hier: 6 Euro, jedoch direkt gebucht auf das Wettkonto.
Die Frage ist beim Cash-out immer, wie sehr man ins Risiko gehen möchte.

2. Verlustminderung

Die andere Variante liegt dann vor, wenn der Wettschein nicht so gut läuft. Zur Halbzeit steht es hier 1:1, Man United fehlt also ein Tor, damit unser Wettschein durchkommt. Momentan würden wir hier unseren Einsatz komplett verlieren. Auch hier gibt es nun zwei Szenarien:

  • Schein verkaufen: Bet3000 bietet 5 Euro für den Schein. Der Verlust würde also nur noch 5 Euro anstatt 10 Euro betragen
  • Risiko gehen? Der Verlust könnte 10 Euro betragen, jedoch würde bei einem Sieg von Man United ein Gewinn von 20 Euro herausspringen.

Cash-Out sollte also behutsam eingesetzt werden. Nicht immer ist es hilfreich seinen Schein zu verkaufen. Jedoch ist es eine sehr gute Option für alle Tipster.

Weitere Anbieter mit Cash-out-Funktion:

  • bet365: Kombi-, Live- und Pre Play-Wetten
  • bwin: Der Vorreiter beim ThemaCash-out
  • Ladbrokes: Cash-out-Feature bei fast allen Wettmärkten
  • Tipico: Auscashen inzwischen auch bei Kombi- und LIve-Wetten
  • bet-at-home: Cash-out bei Einzel-, Kombi- und Live-Wetten
  • sportingbet: Auscashen bei Kombi- und Live-Wetten
  • Interwetten: Cash-out auf alle Wettarten und Märkte
  • BetVictor: Bereits vorher wird gezeigt, ob Cash-out möglich ist



Wie gefällt dir der Artikel?