Die besten Strategien für eSports Wetten

Die richtige Strategie entscheidet über Erfolg oder Misserfolg beim Platzieren einer eSports-Wette!
Die richtige Strategie entscheidet über Erfolg oder Misserfolg beim Platzieren einer eSports-Wette!Copyright: Heinrich-Böll-Stiftung

Nachdem sich unter den Wettanbietern die ersten für die Aufnahme von Wetten aus dem eSports Bereich in Ihr Wettprogramm entschieden und diese dann auch erfolgreich angeboten haben, ziehen mittlerweile immer weitere Anbieter nach, welche das Potenzial in dem elektronischen Sport erkannt haben. Zwar nehmen eSport Begeisterte Tipster die Möglichkeit Wetten auf die verschiedenen Disziplinen zu platzieren bereits an, dennoch gibt es gerade unter Tipstern, die bislang noch keine Berührungspunkte mit dem eSport hatten noch so einige, die mit dieser noch recht jungen Sportart bislang nicht allzu viel anfangen können.

Dies kommt daher, dass es den professionellen eSport noch gar nicht allzu lange gibt, erst mit den ersten stabilen Internetverbindungen, konnten Spiele erstmals online gegeneinander gespielt werden. Mit der Zeit haben sich daraus Strukturen entwickelt, vergleichbar mit denen bekannter klassischer Sportarten. Zu den beliebtesten Spielen sowohl unter aktiven Spielern sowie auch aus der Sicht der eSport Fans zählen der Team-Taktik-Shooter Counterstrike, die beiden MOBA Games DotA2 und League of Legends sowie die Fussball Simulation Fifa von EA Sports. Ebenfalls ziemlich beliebt sind das Echtzeit-Strategie Spiel Starcraft2 sowie der Helden-Shooter Overwatch, die beide von dem Entwickler Blizzard Entertainment stammen. Zudem gibt es viele weitere Spiele, welche von Spielern auf eSports Ebene professionell betrieben werden, jedoch sind die zuvor genannten Spiele diejenigen, in denen die wichtigsten Turniere mit den höchsten Preisgeldern ausgetragen werden. Und wie bereit zu Anfang erwähnt, können Tipster bereits Wetten auf den eSport platzieren. Wer nun noch nicht so viel Ahnung in diesem Bereich hat, dem helfen vielleicht unsere Strategien für eSport Wetten, die wir für euch zusammengetragen haben.  


Diese Arten von eSports Wetten werden angeboten

Da sich die Wetten, welche im eSport Bereich angeboten werden zum Teil doch von denen in anderen Sportarten unterscheiden, möchten wir euch an dieser Stelle zuerst einmal aufzeigen, welche Arten von Wetten auf die Begegnungen im eSport angeboten werden.

Einzelwetten

Der Klassiker unter den Wetten ist seit jeher die Einzelwette, hier wird auf eine einzelne Begegnung gewettet. Da die meisten Events im eSport in Turnierform ausgetragen werden, findet sich bei der Wettauswahl hier in den seltensten Fällen ein Unentschieden zu Auswahl, es sei denn es Handelt sich um eine Begegnung im Rahmen einer Liga. Da bei Counterstrike Pro Begegnung häufig 2 Maps ausgespielt werden, ergeben sich in diesem Bereich im Laufe eine Begegnung zum Teil gar mehrere Gewinnchancen.

Langzeitwetten auf den Turniersieg

Besonders häufig finden sich auch übergreifend Wetten auf den Gesamtsieger von Turnieren bei den Wettanbietern, weshalb Tipster sich diese stets anschauen sollten und über Vergleiche bei den verschiedenen Anbietern die beste Quote für Ihre gewünschte Wette identifizieren sollten. Da im eSport Bereich noch längst nicht jeder Buchmacher über das nötige Hintergrundwissen verfügt um die Turnierausgänge oder auch die einzelnen Begegnungen möglichst genau einschätzen zu können.

First / Last Kill Wetten

Eine exklusive im eSport zu findende Wett-Art sind First oder Last Kill Wetten bei League of Legends oder DotA2, hierbei wettet der Tipster darauf, welcher Spieler den ersten oder aber den letzten Kill in einer Begegnung macht. In Counterstrike wiederum werden ähnliche Wetten angeboten, bei denen darauf gewettet wird, wie viele Kills im Laufe der Begegnung mit einer bestimmten Waffe erreicht werden.

Handicap Wetten

Ebenfalls äußerst beliebt bei den Tipstern sind Handicap-Wetten, diese haben im eSport besonders den Vorteil, dass diese nicht nur auf eine Begegnung, sondern auch auf Runden oder Maps abgegeben werden können. Selbst auf Kills kann in diesem Bereich mit Handicap gewettet werden.    

Tipps und Tricks für Deine ersten eSports-Wetten

Im Vorfeld einer Wette, sollten Tipster stets die richtigen Vorbereitungen treffen um mit Ihren Wetten, wenn möglich so selten wie möglich daneben zu liegen. Hierzu gehört zu allererst die Wahl des Wettanbieters bei denen der Tipster seine Wette platzieren möchte. Hierzu empfiehlt es sich bereits zu Beginn bei mehreren dieser Anbieter zu registrieren. Dabei profitiert man zum einen häufig von den verschiedenen Ersteinzahlungs-Boni, mit welchen die Anbieter ihre neuen Tipster willkommen heißen. Zum anderen profitiert man jedoch auch im späteren Verlauf davon bei mehreren Wettanbietern ein Konto zu besitzen, so kann der Tipster stets die Quoten, welche auf die jeweilige Begegnung bei den verschiedenen Anbietern vergleichen und seine Wette schlussendlich stets zu der besten erhältlichen Quote platzieren.     

Allerdings handelt es sich bei der Auswahl des Wettanbieters nur um den ersten Schritt, denn wer einfach auf Verdacht oder aufgrund eines Bauchgefühls heraus seine Wetten platziert, der kann auch ebenso gut Lotto spielen. Vielmehr sollte sich der Tipster vor dem Abschluss einer Wette stets intensiv mit dem jeweiligen Spiel, sowie den beteiligten Teams und Spielern welche an der jeweiligen Begegnung beteiligt sind auseinanderzusetzen. Hierzu gehört es unter anderem sich die aktuellen Tabellen, die Ergebnisse der letzten Begegnungen eines Teams oder Ergebnisse aus direkten vergleichen zwischen den beiden an der Begegnung beteiligten Teams anzuschauen und diese so präzise wie möglich zu analysieren um dadurch Rückschlüsse auf den Sieger der kommenden Begegnung ziehen zu können. Erst wenn man dies erledigt hat sollte man seine Wette/-n schließlich platzieren.

Ein Tipp den alle Neulinge im Bereich der eSport Wetten berücksichtigen sollten, ist der, sich zu Beginn in erster Linie auf Einzelwetten zu konzentrieren, zwar kann man mit einer Kombination oder einer Systemwette deutlich höhere Gewinne erzielen, jedoch bietet sich diese Art der Wette besonders für Neueinsteiger auch aufgrund der Konzentration auf eine einzelne Begegnung am besten an um langsam die eigenen Gewinne zu steigern.

Ein weiterer Tipp der gerade im eSport Bereich gilt, ist der, das hier noch häufiger als in anderen Sportarten oftmals die klaren Favoriten Ihre Begegnungen auch zuverlässig für sich entscheiden. Es gibt zwar auch hin und wieder die ein oder andere Überraschung im Laufe eines Turniers, diese ereignen sich jedoch vermehrt im späteren Verlauf der K.O. Runde. Somit sind Tipps auf Favoriten, deren Quoten deutlich niedriger sind als die des Gegners häufig auch eine sichere Bank. Da die Gewinne, die mit solchen Wetten erzielt werden können nicht gerade üppig ausfallen, sollte der Tipster seine Wette zum einen bei dem Wettanbieter abschließen welcher zum Zeitpunkt der Wettabgabe die beste Quote auf einen Sieg dieses Favoriten anbietet. Zum anderen kann die Gewinnhöhe logischerweise auch durch die Höhe des Einsatzes angehoben werden, hierbei sollte man es jedoch gerade zu Anfang nicht übertreiben, da Überraschungen eben immer einmal vorkommen können.


Fazit

Selbst für Tipster die bislang noch keine Berührungspunkte mit dem eSport hatten, ist es aktuell ein guter Zeitpunkt um sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Die Zahl der Wetten sowie die Anzahl der Spiele in denen Wetten angeboten werden, steigt bei den verschiedenen Wettanbietern stetig an. Bald werden Wetten aus diesem Bereich aus den Wettprogrammen der Buchmacher nicht mehr weg zu denken sein, weshalb jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, sich mit diesem Thema zu befassen. Denn je mehr Erfahrung auch die Wettanbieter in Sachen eSport mit der Zeit sammeln, umso schwerer wird es für den Tipster sich noch weiterhin derartige Wissensvorteile gegenüber diesen zu sichern, wie das heute noch der Fall ist.  Wer unsere Strategien dabei ein wenig berücksichtigt, der landet mit eSports Wetten vielleicht schon bald auf der Siegerstraße.


Wie gefällt dir der Artikel?