Unentschieden gibt es hier nicht: Draw no bet

Draw no bet ist eine sehr beliebte Wettart unter Profis.
Draw no bet ist eine sehr beliebte Wettart unter Profis.
SPORTWETTEN-LEXIKON

Sportwetten erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Besonders Online sind inzwischen Live-Wetten nicht mehr wegzudenken. Mehr und mehr Sportangebote und Wettarten. Eine sehr interessante Variante ist dabei die Draw-no-bet-Wette.

Draw-no-bet bedeutet wortwörtlich übersetzt: Bei Unentschieden keine Wette. Diese spezielle Form ist eine Variante der 2-Weg-Wette. Man wettet auf einen Heim- oder Auswärtssieg. Bei einem Unentschieden gibt es den Wetteinsatz zurück. Unentschieden zählt also nicht! Vielen Anfängern wird der Begriff noch nicht geläufig sein, auch wenn er für sich selbstspricht. Draw-no-bet ist ein Synonym zum Asian Handicap 0, welches besonders International ein Begriff ist. 


Beliebte 2-Weg-Wette  

Gerade bei Fußballwetten findet diese Art Anklang. Bei dieser Wettart sichert man sich praktisch ab. Bei Unentschieden gibt es das Geld zurück. Somit sinkt natürlich das Risiko, was sich aber auch negativ auf die Quoten auswirkt.  

Generell führen die Wettanbieter die Wette unter verschiedenen Namen. Während es bei sportingbet „Remis Geld zurück“ und bei BetVictor „Win Match Draw No Bet“ heißt, spricht man bei Bet365 von „Unentschieden – Wette ungültig. Beim britischen Giganten Ladbrokes spricht man hingegen von „Ohne Unentschieden“.  

Wo und wann spiele ich die Draw-no-bet-Wette? 

Besonders im britischen Raum ist diese Wettart sehr beliebt. Zudem findet man diese Wettart auch in Skandinavien ziemlich häufig. Bei deutschen Buchmachern hingegen sucht man oft danach vergeblich. 

Die Wettart ist sehr beliebt bei Spielern da sie bei verschiedenen Spielen Anwendung finden kann. Einmal sichert man sich so bei Auswärtssiegen von Favoriten ab, da es dort immer zu einem Schnitzer kommen kann. Ebenso kann man ein wenig sein Risiko erhöhen und auf den Außenseiter setzen, dass dieser in einem Heimspiel das 1:0 macht und sich dann absichert. Die Gefahr zu Verlieren ist nicht so hoch, was wie gesagt jedoch auch die Quoten zeigen.  

QUOTENDO zeigt dir den besten Weg zum Erfolg! Im Sportwetten-Lexikon werden dir dabei alle wichtigen Begriffe erklärt!  

Da das Unentschieden als Möglichkeit wegfällt, wird hier ein gutes Sicherheitspolster geschaffen. Die Nachteile liegen jedoch auch auf der Hand. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, ist die Draw-no-bet-Wette sicherlich eine gute Gelegenheit sein Wettkonto langsam aber sicher zu füllen. Will man auf lange Sicht erfolgreich sein, ist dies unbedingt notwendig.  

Welche Anbieter bieten Draw no bet?

Wie man sehen kann bieten besonders Bookies von der Insel die Wettart Draw no Bet an. Diese Wettart ist dort sehr beliebt und kann dadurch auch hier bei uns angespielt werden. Alle drei Wettanbieter bieten sehr gute Quoten an, so kommt es nun nur noch auf den eigenen Geschmack an, welchen Sportwettenanbieter man sich für die Draw no bet-Wette aussucht. 


Wie gefällt dir der Artikel?