Welche verschiedenen Einzahlungsarten bietet Tipico an?

Tipico ist einer der bekanntesten Sportwettenanbieter in Deutschland.
Tipico ist einer der bekanntesten Sportwettenanbieter in Deutschland.

Im Jahr 2004 ist der Buchmacher Tipico offiziell an den Start gegangen. Inzwischen kann sich der Wettanbieter, der unter anderem Partner des Hamburger Sportvereins ist, über mehr als 1,1 Millionen Kunden freuen. Das Aushängeschild der Marke Tipico ist Oliver Kahn. In diesem Lexikon-Artikel möchten wir euch die Einzahlungsmethoden, die ihr bei Tipico benutzen könnt, vorstellen. Anschließend solltet ihr in der Lage sein, die für euch beste Einzahlungs-Möglichkeit auswählen zu können.

Die Welt der Sportwetten ist vielfältig. Besucht man die Website eines Wettanbieters begegnet einem der eine oder andere Begriff, der auf den ersten Blick schwer verständlich ist. Aus diesem Grund bietet QUOTENDO ein Sportwetten-Lexikon an, in dem alle relevanten Begriffe schnell und einfach erklärt werden. Ob Über/Unter, Handicap oder System-Wette – hier findest du alles, was du für die Platzierung einer Sportwette benötigst.

Einzahlungsarten bei Tipico

Üppige Auswahl

Der Wettanbieter Tipico legt darauf Wert, dass seine Kunden aus einer Vielzahl von Einzahlungsmöglichkeiten wählen können. Hier seht ihr alle unterschiedlichen Methoden, wie ihr Geld auf euer Wettkonto transferieren könnt. Der Neukundenbonus bei Tipico greift bei jeder Einzahlungsart.

  • SOFORTÜBERWEISUNG 
  • PaysafeCard 
  • Tipico Pay 
  • Skrill 
  • Skrill 1-Tap 
  • Neteller 
  • Visa- und Mastercard 
  • GiroPay 
  • PayPal 

Gebühren, Dauer der Einzahlung und Maximalbetrag

Um die einzelnen Varianten richtig bewerten zu können, muss man sich mit den Details beschäftigen. Fallen Gebühren an? Wie lange dauert es, bis meine Einzahlung auf meinem Wettkonto angekommen ist und wie viel darf ich überhaupt maximal einzahlen? All dies sind Fragen, die wir für euch beantworten haben.

SOFORTÜBERWEISUNG:

Wie der Name schon vermuten lässt, wird der Einzahlungsbetrag direkt gutgeschrieben. Es fallen keine Einzahlungsgebühren an und man kann zwischen 10 und 500 Euro einzahlen.

PaysafeCard:

Es wird keine Gebühr erhoben und die Einzahlung erfolgt sofort. Einzahlungen zwischen 10 und 100 Euro sind möglich.

Skrill:

Die Einzahlung erfolgt sofort und es fallen keine Gebühren an. Ihr könnt mit Skrill zwischen 10 und 10.000 Euro einzahlen.

Neteller:

Ebenfalls kostenlose Einzahlung, die sofort gutgeschrieben wird. Einzahlungsbeträge zwischen 10 und 5.000 Euro sind möglich.

Visa- und Mastercard:

Es werden keine Gebühren erhoben und das Geld wird eurem Konto sofort gutgeschrieben. Ihr müsst mindestens 10 Euro einzahlen. Einen Maximalbetrag gibt es nicht.

Giropay:

Es fallen keine Gebühren an und ihr könnt zwischen 10 und 5.000 Euro einzahlen. Die Gutschrift erfolgt sofort.

PayPal:

Tipico erhebt keine Einzahlungsgebühr und euer Geld ist nach der Einzahlung sofort verfügbar. Einzahlen könnt ihr zwischen 10 und 5.000 Euro.

Viele Wege führen nach Rom, aber QUOTENDO führt dich direkt zum Wettgewinn!

Fazit

Der Wettanbieter Tipico ist besonders kundenfreundlich. Es werden besonders viele Einzahlungsmöglichkeiten angeboten, die alle frei von Gebühren sind. Des Weiteren erfolgt die Gutschrift zumeist sofort, so dass man als Tipster direkt fröhlich mit dem Wetten beginnen kann.


Wie gefällt dir der Artikel?