Den Wettgewinn maximieren: Mehrgewinn bei Sportwetten

Wenn man den möglichen Mehrgewinn beachtet, sind deutlich höhere Gewinne möglich!
Wenn man den möglichen Mehrgewinn beachtet, sind deutlich höhere Gewinne möglich!
SPORTWETTEN-LEXIKON

Beim Wetten geht es den meisten Menschen um zwei Sachen: Ein zusätzliches Taschengeld verdienen und Spaß haben. Während einige dabei kein Glück haben und somit auch der Spaß mit der Zeit flöten geht, sieht das bei anderen schon besser aus. Es gibt viele Gründe, warum Spieler unterschiedlichen Erfolg aufweisen. Beispielsweise kann man seinen Gewinn maximieren, in dem man auf den Mehrgewinn bei Sportwetten achtet. 

Die Quoten sind der entscheidende Faktor, wie hoch der mögliche Gewinn sein kann. Geht man höheres Risiko, so sind die gewonnen Beträge auch höher. Natürlich ist die Möglichkeit sein Geld zu verlieren dann auch höher. Zunächst wird man bei gleichen Events kaum bis keine Quotenunterschiede bemerken. Die Angaben erfolgen in einfachen Dezimalzahlen und nicht in Euro-Beträgen, so dass zunächst nicht ersichtlich ist wie hoch der Unterschied ausfallen kann.  

Quotenvergleiche sind unumgänglich

Wie bereits angesprochen hat man besonders als Anfänger noch kein richtiges Gefühl für Quoten. Die Unterschiede wirken zu Beginn ziemlich marginal, konzentriert man sich darauf die richtige Wette an sich auszuwählen. Längerfristig gesehen summiert sich das Ganze jedoch auf. Jeder erfolgreiche Spieler wird dies bestätigen können. QUOTENDO zeigt Dir die besten Sportwetten-Strategien!

Quotenvergleiche lohnen sich und sind bei angestrebtem Erfolg auf längere Zeit auch notwendig. Wichtig ist es sich dabei immer in Euro vorzustellen, wie hoch die Unterschiede tatsächlich sind.

Vergleichen wir nun zwei Quoten miteinander:

  • Wettanbieter A bietet eine Quote von 1.5 an  
  • Wettanbieter B hingegen eine etwas bessere von 1.6 
  • Wetteinsatz: EUR 20,- 

Bei erfolgreichem Abschluss der Wette ergibt sich also folgender Bruttogewinn:

  • Wettanbieter A: 1.5 * € 20 = € 30
  • Wettanbieter B: 1.6 * € 20 = € 32
  • Mehrgewinn: € 2!  

Der Unterschied macht sich also schon bei einer einzigen Wette durchaus bemerkbar. Je höher die gesetzten Beträge sind, umso höher können sich dann natürlich auch die Gewinnunterschiede auswirken. Für die Bundesliga bietet insbesondere Tipico hohe Quoten an!

Die große Frage zum Schluss: Bringt mir ein Quotenvergleich wirklich etwas?

Diese Frage lässt sich ganz klar beantworten: Ja! Ein Quotenvergleich führt zu einem Mehrgewinn bei Sportwetten. Beim Quotenvergleich entdeckt man nicht nur die besten Quoten. Auch mögliche Wettvarianten werden gesehen, ebenso wird der Blick auf verschiedene Sportarten geworfen. Im günstigen Fall läuft es also darauf hinaus, dass nicht nur der Mehrgewinn raus springt, sondern auch die bessere Wette. Zudem lernt man so die Welt des Wettens besser kennen und macht sich mehr Gedanken. Die logische Konsequenz: Höhere Gewinne! 

Wie gefällt dir der Artikel?