Sportwetten in Deutschland – ein Überblick

Sportwetten werden immer beliebter!
Sportwetten werden immer beliebter!Copyright: Jon Candy

Sportwetten erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. An vielen Orten findet man gut besuchte Wettbüros. Ebenso nutzen immer mehr User Online-Sportwetten um ihrem Hobby nachzugehen. Jedoch genießen Sportwetten manchmal keinen so guten Ruf, obwohl Sportwetten völlig legal sind. Negative Stimmen gibt es schließlich überall. 

Oft gibt es im Leben Angelegenheiten, bei denen man sich nicht sicher ist ob es ganz erlaubt ist. Man tut etwas in der sogenannten Grauzone. Nichts verbotenes, jedoch etwas wo man sich selbst vielleicht nicht ganz bewusst ist wie legal man handelt. Beim Thema Sportwetten hat sich im Jahr 2011 diesbezüglich einiges geändert. Auf Druck der EU wurde der Markt neu aufgestellt, heißt: 20 Wettanbieter bekamen offizielle Lizenzen. Lediglich in Schleswig-Holstein war man jedoch dazu bereit, Lizenzen für längere Zeit zu vergeben. Mehr zu diesem Thema findest du hier.  

Was macht einen guten Sportwettenanbieter aus?

QUOTENDO führt bereits die wichtigsten Wettanbieter im Vergleich an.Bei jedem dieser Anbieter kann man beruhigt ein Wettkonto eröffnen und anfangen zu Wetten. Geschmäcker sind oftmals verschieden, so dass jeder Buchmacher seine Vor- und Nachteile besitzt. Auf was sollte man grundsätzlich erst einmal achten wenn man sich einen Wettanbieter sucht?

1. Wettangebot

Welche Wettarten? Welche Sportarten? Live-Wetten? Hier sollte man sich einen Überblick verschaffen, welches Angebot die Buchmacher anbieten. Die Angebote überschneiden sich natürlich oft, jedoch sollte man einen Blick ins Detail werfen, was einem geboten wird. Jeder spielt anders, so dass hier keine pauschale Antwort gegeben werden kann.

2. Ist der Kunde König?

Oft unterschätzt, darf man die äußeren Rahmenbedingungen nicht außer Acht lassen. Gebührenfreie Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden, Kundenservice und Hilfen werden hier angesprochen. Jeder Anbieter handelt dies anders.

3. Quoten

Der Laie wird möglicherweise zunächst auf die Wettquoten schauen. Diese unterscheiden sich von Buchmacher zu Buchmacher, so dass Vergleiche hier unerlässlich sind. Quoten bilden das Grundgerüst eines jeden Spielers.

4. Boni

Gibt es einen attraktiven Neukundenbonus? QUOTENDO zeigt dir, welcher Wettanbieter den höchsten Bonus bietet. Um sein Wettkonto zu füllen und es sich später auszahlen zu lassen, ist ein guter Boni am Anfang Gold wert.

Jeder Wettanbieter hat seine Vorteile.  Am Ende muss sich jeder Kunde seine eigenen Prioritäten setzen. Der beste Buchmacher für den einen muss nicht unbedingt der beste für den anderen sein. Hier muss also individuell jeder Buchmacher miteinander vergleichen werden. Ein deutscher Wettanbieter, welche sich besonders hierzulande immer stärker präsentiert ist Tipico. Mit knapp 1000 Wettbüros ist Tipico nicht nur Sportwettenfans bekannt. Mit Oliver Kahn als Werbeträger ist man bei diesem Buchmacher in sicheren Händen. Die Kundenzufriedenheit spricht für sich, ebenso dass komplette Angebot von Tipico.  

Steuerabgaben Deutschland: Die Grauzone hat sich insofern entschärft, da bei seriösen Wettanbietern Steuerabgaben notwendig sind. Die meisten Unternehmen haben ihren Standort in Malta oder Gibraltar, da dort besonders günstige Steuersätze herrschen. Die Versteuerung an sich beträgt etwa 5 %. Diese Versteuerung kann jedoch nicht der Einkommenssteuer zugeordnet werden und wird daher vom Wettanbieter selbst eingehalten und dann an das Finanzamt abgeführt. Dadurch zahlt der Kunde einen gewissen Steuersatz ohne jedoch selber etwas damit zu tun zu haben.  

Fazit: Muss ich also etwas befürchten, wenn ich wette?

Ein ganz klares: Nein! Die Lage ist momentan etwas unübersichtlich, jedoch ist es noch nie vorgekommen dass jemand vor Gericht gezerrt wurde. Weder für Online-Wetten im Sport, auch nicht für Poker oder sonstige Glücksspiele. Wer hier komplett auf Nummer sicher gehen will, dem wird empfohlen auf die bekannten Wettanbieter (mit Steuerabgabe) zurückzugreifen.

IN DIESEM ZUSAMMENHANG AUCH INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?