Sportwetten-Lizenz: Sportwetten-Lizensierung in Deutschland

SPORTWETTEN-LEXIKON

Lange war das Thema der Sportwetten-Lizenzierung in Deutschland kein Thema. Der Staat hatte das Wettmonopol, bei dem nur die staatliche Marke Oddset eine Lizenz erhielt. Dies ist seit einigen Jahren allerdings Geschichte und es haben sich eine Vielzahl von Wettanbietern auf dem Markt etabliert.

Wie eingangs erwähnt, gab es in Deutschland lange nur den staatlichen Anbieter Oddset, bei dem man seine Sportwetten tätigen konnte. Es wurde von Anfang an mit allen Mitteln versucht, private Anbieter vom Markt fernzuhalten. So wurde bspw. im Jahr 2006 ein Glücksspielstaatsvertrag unterzeichnet, der alle Internet-Sportwetten verbot. Nach einigen Gerichtsentscheidungen wurde dieser Vertrag allerdings gekippt. So trat im September 2014 ein neuer Vertrag in Kraft, bei dem 20 Lizenzen an private Wettanbieter ausgehändigt wurden, die dann in Deutschland operieren durften. Die Vergabe der Lizenzen auf eine bestimmte Zahl zu beschränken, wurde extrem negativ bewertet, da einige Anbieter keine Lizenz erhielten. 

Ihr möchtet wissen, welcher Wettanbieter für Eure Bedürfnisse am besten geeignet ist? QUOTENDO hat alle Buchmacher eingehend und intensiv getestet, um für Euch ein großes Anbieter-Ranking zu erstellen. Schaut rein!

Schleswig-Holstein geht eigenen Weg

Das Bundesland Schleswig Holstein ist einen eigenen Weg gegangen und brachte bereits im Jahr 2012 eine eigene Sportwetten-Lizenz auf den Weg, die darauf abzielte einen höchstmöglichen Spielerschutz bei hoher Konkurrenzfähigkeit gegenüber Offshore-Staaten zu gewähren. Bekannte Online-Buchmacher, die ihre Lizenz in Schleswig-Holstein erhalten haben sind: bet365, bwin und betway.

Aussichten

Ab 2018 sollen in Deutschland 35 stall 20 Lizenzen vergeben werden. Es muss aber auch eindeutig festgehalten werden, dass Buchmacher mit einer EU-Lizenz absolut legal in Deutschland sind. Diese Buchmacher verfügen über eine Lizenz aus Malta oder Gibraltar, die von Regulierungsbehörden umfänglich geprüft werden.

Besucht man die Website eines Wettanbieters begegnet einem der eine oder andere Begriff, der auf den ersten Blick schwer verständlich ist. Aus diesem Grund bietet QUOTENDO ein Sportwetten-Lexikon an, in dem alle relevanten Begriffe schnell und einfach erklärt werden. Ob Über/Unter, Handicap oder System-Wette – hier findest du alles, was du für die Platzierung einer Sportwette benötigst.

Fazit

Das Thema der Sportwetten-Lizenzierung und allem was sich daraus ergibt, bleibt ein schwieriges Thema in Deutschland. Der Staat ist nach wie vor daran interessiert, die „Eigenmarke“ Oddset zu schützen. Alle von QUOTENDO vorgestellten Wettanbieter verfügen eine in Deutschland gültige Sportwetten-Lizenz. Als Tipster könnt ihr also unbesorgt sein, ein Wettkonto bei einem von uns vorgestellten Anbieter, zu eröffnen.

EINEN BLICK WERT: 

Wie gefällt dir der Artikel?