100% Gewinnchance - Surebets

Garantierte Gewinne mit Surebets einfahren
Garantierte Gewinne mit Surebets einfahren
SPORTWETTEN-LEXIKON

Stellt euch folgendes vor: Ihr sitzt zu Hause bequem auf dem Sofa und schaut euch ein Fußballspiel an, auf das ihr im Vorfeld Wetten abgeschlossen habt. Das Spiel könnt ihr gelassen verfolgen, da ihr ganz genau wisst, dass ihr einen garantieren Gewinn einfahren werdet. Ihr habt richtig gehört, einen garantierten Gewinn!

Mit sogenannten Surebets kann man 100% sichere Wett-Gewinne erzielen, unabhängig vom Spielausgang. In diesem Lexikon-Artikel erklären wir euch ganz genau,was diese Surebets sind und wie es möglich ist, solche sicheren Wetten aufzustellen.


Was sind Surebets?

Surebets (auf Deutsch: Sichere Wette) ist eine sichere Sportwette, bei der man nicht verlieren kann. Surebets selbst entstehen durch unterschiedliche Quoten der Buchmacher bei ein und dem selben Event. Dies können sich Tipster zu Nutze machen und daraus die sogenannten sicheren Gewinne ohne Risiko einfahren. Die Anforderungen um Surebets zu finden, muss man bei mehreren Wettanbietern gleichzeitig angemeldet sein und dort ein gut gefülltes Wettkonto besitzen. Am Ende setzt man also bei mehreren Buchmachern eine gleiche Wette auf dasselbe Ereignis. 

Grundlagen

Wie kann es sein, dass man mit Wette garantierte Gewinne erzielen kann? Grundlage dafür ist das Ausnutzen von unterschiedlichen Wettquoten der verschiedenen Wettanbieter. Dabei ist die Wahl des richtigen Wettanbieters wichtig. Schaue dir jetzt den großen Wettanbietervergleich von QUOTENDO an!

Beispiel:

Ihr möchtet euer Geld auf eine Tennis-Partie setzen. Spieler A spielt gegen Spieler B. Ihr habt bei sechs verschiedenen Wettanbietern ein Wettkonto eröffnet.

  • Die beste Quote für einen Sieg von Spieler A gibt der Buchmacher BetVictor aus: 1,82
  • Buchmacher bet365 gibt eine Wett-Quote von 2,49 für Spieler B.
  • Wenn man insgesamt 100 Euro zur Verfügung hätte, errechnet der Dutching Calculator folgende Wetteinsätze:
  • Spieler A bei Buchmacher BetVictor: Wetteinsatz 57,77 Euro
  • Spieler B bei Buchmacher bet365: Wetteinsatz 42.23 Euro

(Der Dutching Calculator errechnet Wetteinsätze, die bei unterschiedlichen Wettquoten exakt gleich hohe Gewinne hervorbringen.) Nun erhaltet ihr in beiden Fällen genau 105,15 Euro, egal ob Spieler A oder B gewinnt. Bei einem Einsatz von 100 Euro macht ihr einen Nettogewinn von 5,15 Euro. Anhand dieses Beispiels wird deutlich, dass es sich bei den Surebets um sehr kleine Gewinne handelt – dafür um garantierte.

Voraussetzungen

Welche Bedingungen müssen gegeben sein, damit ihr eine Surebet abschließen könnt? Wie bereits in dem vorherigen Beispiel deutlich geworden ist, ist es unabdingbar, dass ihr bei möglichst vielen Wettanbietern über ein Wettkonto verfügt. Surebets sind nur möglich, wenn man auf hohe einzelne Quoten seine Einsätze platzieren kann. Die Wahrscheinlichkeit, gute Quoten spielen zu können, ist höher, wenn man aus vielen Wettquoten wählen kann. Ob es möglich ist, eine Surebet aus mehreren einzelnen Wetten zu basteln, kann man mit dem Dutching Calculator errechnen.

Wie berechnet man einen Surebet?

Gegenbeispiel: Borussia Dortmund gegen Mainz 05:

Ihr wollt drei Wetten abschließen, mit denen ihre eine Surebet aufbauen möchtet: Sieg Dortmund, Unentschieden und Sieg Mainz:

  • Für einen Heimsieg der Borussia gibt Interwetten eine Quote von 1,45.
  • Bet3000 gibt eine Quote von 5,20 für ein Unentschieden aus.
  • Der Auswärtssieg der Mainzer kommt am lukrativsten bei bwin (8,25).

Bei einem Budget von 100 Euro errechnet der Dutching Calculator folgende Wetteinsätze:

  • Sieg Dortmund: 68,75 Euro
  • Unentschieden: 19.17 Euro
  • Sieg Mainz: 12.08 Euro

Unabhängig vom Spielausgang kommt man auf 99,68 Euro – ihr macht also einen „garantierten Verlust“ von 0,32 Euro. Mit diesen Quoten war es nicht möglich, eine Surebet zu platzieren. Bleiben die Quoten für einen Sieg der Schwarzgelben und für ein Unentschieden gleich, würde eine verbesserte Quote für einen Auswärtssieg der Mainzer auf 8,50 einen garantierten Gewinn von 0,04 Euro bringen. Wenn ihr eine Surebet identifiziert habt, heißt es schnell zu handeln. Wettanbieter ändern die Quoten permanent. Ihr habt also unter Umständen nicht die Zeit, noch ein neues Wettkonto bei einem Anbieter abzuschließen, um eure Wette abzuschließen. Denn in der Zwischenzeit haben womöglich zwei von drei Anbietern (3-Weg-Wette) ihre Quoten verändert – womit die Surebet geplatzt wäre.

Wie findet man Surebets?

Um Surebets zu finden muss man zunächst bei mehreren Bookies angemeldet sein. Es gibt zwei Wege um Surebets zu finden. Einmal über bestimmte Services, die jedoch viel Geld verlangen und bei denen man grundsätzlich immer vorsichtig sein sollte. Ein weiteres Problem: Werden Quotenunterschiede veröffentlicht, springen natürlich alle Tipster sofort drauf an und die Quote passt sich dementsprechend an. 

Man kann sich auch bei QUOTENDO einen Quotenvergleich ansehen. Die besten Quoten zur Fußball-Bundesliga findest du hier >

Um sicher Surebets zu finden, kann man sich selbst auf die Suche machen. Diese Strategie ist sicher und macht einem lediglich von einem selbst abhängig. Der Zeitaufwand ist jedoch andererseits hierbei am höchsten. Surebets selber finden bringt einem insofern etwas, dass so die größten Profit generiert werden können. Diese Strategie hat also durchaus seine großen Vorteile. 

Beim Fußball lassen sich sichere Sportwetten relativ gut finden. Hier gilt es zunächst abzugleichen, welche Fußball-Ligen bei den jeweiligen Bookies angeboten werden. Surebets können wie bereits erwähnt nur dann platziert werden, wenn die gleiche Wette bei allen Buchmachern gleichzeitig vorliegt. Quotenunterschiede gibt es oft in niedrigeren Ligen, weshalb gerade deshalb Fußball durchaus ausgewählt werden könnte. 

Sind Surebets legal?

Die gute Nachricht: Surebets sind absolut legal Ob Surebets finden oder diese ausnutzen: Man bewegt sich als Wetter immer im sicheren Bereich. Besonders wenn man sich selber auf die Suche nach Wetten und Quotenunterschieden muss man sich überhaupt keine Gedanken machen. Eine gute Strategie gehört zu Sportwetten dazu! 

Surebets sind legal!

Jedoch muss man auch die andere Seite sehen: Wettanbieter passen diese Quotenunterscheide gar nicht und so kann es durchaus mal dazu kommen, dass der Bookie eine Wette nicht akzeptiert oder sie ablehnt. Genauso wurden schon Accounts gesperrt. 

Surebets sind also legal, jedoch bleibt dem Wettanbieter immer freigestellt, welche Wetten er annimmt und welche nicht. Jedoch muss es nicht immer so drastisch ausfallen: Manchmal werden lediglich Wettlimits gesetzt oder sonstige Einschränkungen gemacht. 

Um von Anfang an einen guten Start bei Wettanbietern zu haben, findest du bei QUOTENDO die Sportwettenanbieter mit den höchsten Neukundenboni >

Risiken bei Surebets

Das Thema Legalität ist also geklärt. Surebets, sogenannte sichere Sportwetten, sind absolut legal. Wie bei jeder anderen Strategie auch, gibt es natürlich immer Risiken und Gefahren die lauern. Wie bereits gesagt, kann es passieren dass Wettkonten gesperrt werden. Dagegen hilft, dass man verschiedene Benutzernamen und E-Mail-Adressen verwendet. 

Nehmen wir als Beispiel ein Tennis Spiel. Tennisprofi A spielt gegen B und führt. Nun wird das Spiel abgebrochen und ein Wettanbieter anuliert die Wetter, während ein anderen diese nicht anuliert. Durch solche Abweichungen kann es also durchaus passieren, dass man sich verspekuliert

Auch braucht man für Surebets ein großes Anfangskapital. Surebets zahlen sich vor allem für die Punter und High Roller aus, welche täglich große Beträge setzen und gewinnen. Auch darf man den Zeitaufwand nicht vergessen. Während bei anderen Wettarten man lediglich eine Wette platziert, muss hier ständig der Markt im Blick gehalten werden. 

Fazit

Surebets sind vor allem für erfahrene Sportwetter geeignet, die über ein hohes Budget und einer Vielzahl von Wettkonten verfügen. Die Gewinnmargen von diesen sicheren Wetten sind sehr gering – bei einem hohen organisatorischen Aufwand. Es ist nicht zu unterschätzen, wie viel Zeit investiert werden muss, um Quoten für ein Sportevent zu identifizieren, mit denen man in der Lage ist, eine Surebet zu platzieren. Dementsprechend hoch müssen die Einsätze sein, damit sich der Aufwand auch lohnt. Besonders beim  Fußball und Tennis sollte man ein Auge auf mögliche Surebets werfen. 

WIR SIND IMMER AUF DER SUCHE NACH SUREBETS: 

Wie gefällt dir der Artikel?