Was sind Golfwetten?

Golf Wetten sind ein fester Bestandteil jedes guten Sportwettenanbieters.
Golf Wetten sind ein fester Bestandteil jedes guten Sportwettenanbieters.Copyright: Jon Candy
SERIE: Golfwetten

In den letzten Jahren steigt die Anzahl der Sportwettenanbieter an. Auch werden es immer mehr Spieler, welche eine Wette abgeben. Darunter fallen besonders die weltweit gespielten Sportarten wie Fußball und Basketball. Jedoch kann auch mit Wetten auf Golf gutes Geld verdient werden. Alles zum Thema Golf Wetten wird im folgenden Artikel erläutert.

Schon immer gilt Golf als Sport der Reichen. Eine Sportart mit hohen Preisgeldern und einer Menge Sponsoren. Immer mehr drängt sich Golf auch bei Sportwetten in den Vordergrund. Obwohl in Deutschland sich nicht viele mit diesem Sport auseinandersetzen, bietet Golf gute Quoten und eine Abwechslung zu den sonst beliebteren Sportarten wie Tennis oder Fußball. 

Die Regeln beim Golf

Jeder weiß wie ein Golfplatz aussieht, die Regeln selbst kennen jedoch die wenigsten. Meistens besteht ein Platz aus 18 Bahnen und das Ziel ist es, mit möglichst wenig Schlägen in alle 18 Löcher zu treffen. Dabei gibt es verschiedene Golfschläger, welche je nach Spielsituation verwendet werden. Einen Golfball hatten viele auch schon in der Hand. Abgeschlagen wird beim 1. Schuss immer von einem bestimmten Abschlagspunkt. Weiter geht es dann immer vom Ort aus, an dem der Ball gelandet ist. Gespielt wird nicht etwa 1 vs 1. Es gibt immer ein reges Teilnehmerfeld. Wer am Ende dann die wenigsten Schläge benötigt gewinnt. Als Score wird dabei das Ergebnis gesehen.  
Welche Spielarten gibt es beim Golf? Generell unterscheidet man zwischen Zähl- und Lochspiel. Beim Zählspiel vergleicht man den Score am Ende mit dem gesamten Teilnehmerfeld. Beim Zweiterem werden die einzelnen Bahnen der Mitstreiter vergleichen. Am Ende gewinnt jener Spieler, welcher den geringsten Score hat.  

Was ist nun dieses Handicap?

Oft hört man den Begriff Handicap im Zusammenhang mit Golf. Jedoch wissen die meisten gar nicht was damit gemeint ist. Im Golf bezeichnet man mit Handicap die Spielstärke eines Spielers. Das Handicap bildet sich dabei aus der Differenz der Schläge, welche zur Beendigung eines bestimmten Platzes genötigt werden und dem Par des Platzes. Das Par ist eine Orientierung für jeden Platz, welche sich jedoch eher an einem sehr guten Spieler richtet. Durch Aufrechnung des Handicaps ist es so möglich die Spielstärke von einzelnen Spielern zu ermitteln.

  • Als Hole-in-one wird das Einlochen mit einem Schlag bezeichnet. Dies stellt also die optimale Runde für einen Spieler dar.  
  • Als Eagel wird eine Runde mit zwei Schlägen unter Par bezeichnet. Ein Double Bogey bezeichnet zwei Schläge über Par.  

Golfwetten sind anspruchsvoll

Auf Tiger Woods zu wetten könnte auch ein blutiger Anfänger. Jedoch ist hier wie bei allen Sportwetten eine Favoritenwette nicht gerade der Quotenhit. Die Buchmacher setzen gezielt Quoten niedrig auf Favoriten. Wichtig ist es daher, nicht nur die Top-Spieler im Auge zu haben, sondern auch den erweiterten Kreis zu beobachten.

Beim Golf gibt es jährlich sehr wichtige Ereignisse . Je mehr Geld auf dem Spiel steht, umso interessanter der Wettbewerb und das Wetten. Bet365 bietet ein umfassendes angebot an Golf Wetten an. Die großen Spieler spielen natürlich nur die großen Turniere. Insgesamt kann man jedoch auch außerhalb der PGA-Tour wetten. Jedoch muss man dann ein sehr großes Fachwissen mitbringen.  

US Masters

  • Jährlich  
  • Gewinner ist ein Leben lang qualifiziert 
  • Interessant, da Golfer aus allen Generationen dabei sind 

US Open

  • Das wichtigste Turnier der Welt  
  • Eines der vier Major-Golfturniere 
  • Hier geht es ums Prestige 

PGA Championship

  • Teil der Major-Golfturniere 
  • Höchstes Preisgeld

Ryder Cup

  • In Deutschland das möglicherweise bekannteste Turnier 
  • Teams aus Amerika und Europa im Duell  
  • Die Preisgelder sind ziemlich hoch. Allein Tiger Woods hat allein durch Preisgelder in seiner Karriere schon weit über 100 Millionen US-Dollar gewonnen. Teilweise liegen die Prämien bei über 10 Millionen US-Dollar   

Welche Wetten kann ich abschließen?

Insbesondere Golf Live Wetten erfreuen sich großer Beliebtheit. Wie weit wird ein bestimmter Golfer über Par spielen? Head-to-Head zwischen zwei Golfern ist sogar möglich, wenn diese nicht gegeneinander spielen. Falls am Ende Gleichstand herrscht, wird die Quote auf 1.0 gesetzten – spricht ist ungültig. So lässt es sich bei bestimmten Wettanbietern wetten ob es ein Hole-in-One geben wird. Die Quote liegt dort meistens bei 2.0. Momentan steigt die Anzahl der Hole-in-Ones, so dass diese Wette empfohlen wird. Im Laufe des Turniers steigt die Quote, so dass hier auch ein wenig auf Risiko gespielt werden kann. Nicht zu unterschätzen ist auch der International Bet. Bei dieser Variante wird auf ein Golfer aus einem bestimmten Land bzw. Kontinent gewählt und auf diesen getippt. Beispiel: Welcher Europäer schneidet am besten bei einer Tour ab? Kurzfristige Wetten sind nicht zu empfehlen. Hierbei handelt sich um pures Glück. Hingegen sind längerfristige Wetten (Top-Ten-Tipps) deutlich mehr zu empfehlen.  QUOTENDO zeigt dir die besten Strategien für Golf Wetten!

Fazit: Wetten auf Golf

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Trend auf Golf zu Wetten steigt. Mit ein wenig Geduld und guter Beobachtung der Trend kann viel Geld gewonnen werden. Wichtig ist es dabei, auch einen Wettanbieter-Vergleich durchzuführen. So werden die besten Quoten ermittelt.

IN DIESEM ZUSAMMENHANG AUCH INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?