Torwetten - was ist eine Torwette?

Torwetten sind vielfältig, spannend und können sich mit ein paar Tricks zusätzlich sehr lohnen!
Torwetten sind vielfältig, spannend und können sich mit ein paar Tricks zusätzlich sehr lohnen!
SPORTWETTEN-LEXIKON

Fußball gehört zu den beliebtesten Sportarten weltweit. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Torwetten bei dieser Sportart ganz hoch im Kurs stehen bei den Buchmachern. Zudem eignet sich Fußball besonders für Torwetten, da hier nicht viele Treffer erzielt werden im Vergleich mit anderen Sportarten.

Es gibt eine große Anzahl von Torwetten, die in einem Artikel unmöglich zu erfassen sind. Im Folgenden stellen wir beliebte Arten von Torwetten vor mit Tipps und Tricks. Falls Ihr Euch über weitere Strategien in der Welt der Sportwetten informieren möchtet empfehlen wir die Strategien-Übersicht von QUOTENDO. Hier findet Ihr Strategien, die zu Euren Wett-Gewohnheiten passen.


Welche Arten von Torwetten gibt es?

Wie schon erwähnt gibt es eine Fülle an verschiedenen Torwetten. Die klassischste aller Varianten ist wohl die Ergebniswette. Hier trifft man nicht nur eine Vorhersage zur Tendenz der Partie, sondern tippt zusätzlich das exakte Ergebnis. Ebenfalls beliebt ist der Wettmarkt „Anzahl der Tore“. Man wettet also wie viele Tore insgesamt in einem Spiel fallen. Eine, vor allem im Fußball, sehr beliebte Wettart ist die sog. Über-/Unter-Wette. Hier wettet man darauf, ob in einem Spiel eine gewisse Anzahl an Toren fällt oder nicht. Ein Beispiel hierfür wäre die Wette „Über 2,5-Tore“. In diesem Fall wettet man, dass in der Partie mindestens 3 oder mehr Tore fallen. Die Gewinnchancen bei dieser Wettform sind also immer 50:50. Sehr populär sind auch Wetten auf den Torschützen. Hier gibt es ebenfalls reichlich Varianten. So kann man beispielsweise auf den ersten oder letzten Torschützen tippen. Man kann vorhersagen, ob ein bestimmter Spieler in der Partie trifft oder Tore mit einem bestimmten Zeitpunkt verknüpfen. Im Bereich Torwetten gibt es eigentlich kaum etwas, das es nicht gibt.

Was sollte man bei Torwetten beachten?

So vielseitig und flexibel Torwetten sind, so verschieden sind auch die Gewinnchancen. Zum Beispiel zeichnen sich die Ergebniswetten durch einen hohen Risikofaktor aus, da es unglaublich schwierig ist das genaue Ergebnis vorherzusagen. Dementsprechend hoch sind die Wettquoten bei dieser Wettart. Auf der anderen Seite gibt es zum Beispiel die Über-/Unter-Wette, bei der die Gewinnchance bei 50:50 liegt. Statistische Berechnungen sagen, dass es sich bei der Über-/Unter-Wette um die „sicherste“ Form der Torwette handelt. Demnach muss sich der Spieler entscheiden, ob er lieber sichere, aber vergleichsweise niedrige Gewinne möchte oder lieber die Chance auf einen großen Gewinn bevorzugt. Bei Wetten auf einen Torschützen gilt es zu beachten, dass man sich vorher darüber informiert, ob dieser Spieler überhaupt zum Einsatz kommt. Dies ist ein klassischer „Anfängerfehler“ den man leicht vermeiden kann. Wenn Ihr immer auf dem Laufenden sein wollt, was die kommenden Top-Begegnungen angeht, legen wir Euch die Wett-Tipps von QUOTENDO ans Herz. Hier versorgen Euch die Tipster immer mit brandneuen News.
Ebenfalls von Vorteil ist es, wenn man sich über geeignete Wettanbieter bezüglich Torwetten informiert. Hierbei ist Euch der QUOTENDO-Wettanbieter-Vergleich gerne behilflich. So bietet beispielsweise bwin ein herausragendes Angebot an verschiedenen Torwetten.

Fazit

Torwetten sind eine unglaublich spannende Sache. Gerade auch bei Live-Wetten sind Torwetten sehr beliebt. Man kann hier aus einem unerschöpflichen Repertoire an Möglichkeiten wählen. Zudem kann man bei Torwetten häufig höhere Gewinne erzielen als beispielsweise bei der klassischen 3-Weg-Wette. Dabei muss jeder Spieler selbst herausfinden, ob er lieber risikoreiche Varianten wählt mit einem möglichen hohen Gewinn, oder lieber auf der sicheren Seite ist. Der Fantasie sind jedenfalls kaum Grenzen gesetzt.

AUF GEHT'S ZU DEN HEISSESTEN WETT-TIPPS: 

Wie gefällt dir der Artikel?