Das sollte man bei Wetten auf die DEL beachten

Copyright: Jon Candy

Eishockey ist in Deutschland traditionell eine beliebte Sportart, auch wenn sie an „König Fußball“ bei weitem nicht heranreicht. Dennoch lösten die Olympischen Winterspiele 2018 mit sensationellem Silber für das DEB-Team eine neue Euphorie-Welle im deutschen Eishockey aus. 

Davon profitieren auch Wettanbieter, da viele Kunden wieder vermehrt auf die DEL Wetten abschließen. Im Folgenden bieten wir eine Reihe von Informationen, die das erfolgreiche Wetten auf die DEL erleichtern sollen. Falls Ihr Euch allgemein über das Thema „Eishockey-Wetten“ erkundigen möchtet, empfehlen wir Teil eins unserer Serie über Eishockey bei Sportwetten. Hier findet Ihr einen ersten Einstieg in die Materie!

Allgemeine Informationen zur DEL

Die DEL ist die höchste Spielklasse im deutschen Eishockey und existiert in ihrer jetzigen Form seit 1994. Derzeit besteht die Liga aus 14 Mannschaften, die in einer Doppelrunde viermal gegeneinander antreten. Nach dieser Hauptrunde werden die 10 besten Teams ermittelt, die anschließend in den Playoffs den Meister ausspielen. Die Saison startet in der Regel im Spätsommer und endet meistens entweder im April oder Mai.

Rekordmeister sind aktuell die Eisbären Berlin mit sieben Titeln, gefolgt von den Adlern aus Mannheim, die sechsmal siegreich waren. Mit zuletzt drei Meisterschaften in Folge, nimmt der EHC Red Bull München die Verfolgung auf.

Wie profitabel sind Meister-Wetten in der DEL?

Genau wie bei der Fußball-Bundesliga, kann man natürlich auch in der DEL den kommenden Meister tippen. Der große Unterschied besteht allerdings darin, dass es in der DEL etwas mehr potentielle Meisterschaftsaspiranten gibt. Allerdings kommt hier auch schon wieder die nächste Gemeinsamkeit mit der Fußball-Bundesliga: der aktuelle Top-Favorit kommt aus München. Mit zuletzt drei Titeln in Folge bekommt man für eine Meister-Wette auf den EHC Red Bull München nur eine Wettquote um die 3.00. Dahinter folgt das Trio mit den Adler Mannheim, Eisbären Berlin und Kölner Haien, die sich bei Quoten um die 6.00 bis 7.00 bewegen.

Im erweiterten Kreis befinden sich ebenfalls drei Mannschaften. Dazu gehören die Grizzlys Wolfsburg, Nürnberger Ice Tigers und Augsburger Panther. Mit Wettquoten zwischen 12.00 und 17.00 klafft schon eine mächtige Lücke zu den Top-Favoriten.

Direkt dahinter reihen sich die Teams aus Ingolstadt, Iserlohn, Straubing und Düsseldorf ein. Die Wettquoten bewegen sich dabei beim 20- bis 30-fachen des Wetteinsatzes.

Dem Rest der DEL werden maximal krasse Außenseiter-Chancen zugerechnet. Die Wettquoten starten bei 60.00

Solltet Ihr Euch neben dem Eishockey auch noch für Fußball interessieren, legen wir Euch unsere aktuellsten Fußball-Wetten mit den besten Wettquoten ans Herz!

Das sind die besten Wettanbieter und Wettarten für DEL-Wetten

Eine besonders große Auswahl an Wetten für die DEL bieten Wettanbieter wie BetVictor, Interwetten, Tipico, mybet und bet365. Im Folgenden präsentieren wir eine Übersicht der typischen Wettarten im Eishockey und somit auch für die DEL:

  • 3-Weg-Wette: Sieg, Unentschieden, Niederlage? (1/X/2) 
  • Drittel-Wetten: Wer gewinnt das erste, zweit, dritte Drittel? 
  • Ergebniswetten: Wie genau geht das Spiel aus? (3:4, 5:2…) 
  • Über-/Unter-Wette: Fallen mehr/weniger als x-Tore? 
  • Gerade-/-Ungerade-Wette: Ist die Anzahl der Tore gerade oder ungerade? 
  • Langzeitwette: Wer wird deutscher Meister? 
  • Spezial-Torwetten: Wer schießt das erste/nächste Tor? 
  • Spezialwetten: Wie oft trifft Spieler x in dieser Partie? 
  • Handicap-Wetten: Wie hoch ist der Vorsprung des Siegers? 

Die populäre Wettart „Doppelte Chance“ wird zwar von den meisten Wettanbietern ebenfalls für DEL-Partien angeboten, allerdings fristet sie aufgrund der wenigen Unentschieden im Eishockey (nach der regulären Spielzeit) ein eher trostloses Dasein.

Solltet Ihr Euch genauer mit den verschiedenen Wettarten auseinandersetzen wollen, empfehlen wir Euch das Sportwetten-Lexikon von QUOTENDO.

Darum sind Livewetten in der DEL besonders attraktiv

Die DEL bietet pro Spieltag sieben Partien und das über insgesamt 52 Spieltage. Daher bieten seit kurzer Zeit viele Wettanbieter und Wettbüros ein umfassendes Live-Wettprogramm zu den Spielen an, bei dem die Wettquoten ständig aktualisiert werden. Bedingt durch die hohe Intensität und Geschwindigkeit der Sportart, sind Livewetten hier ganz besonders spannend. Im Gegensatz zum Fußball ist das Ergebnis gefühlt ständig in Bewegung und nicht selten werden hohe Rückstände von bis zu drei bis vier Toren noch aufgeholt! Wer hier ein wenig Mut und Fachwissen mitbringt, kann sich über den einen oder anderen lukrativen Gewinn freuen.

In unserem Wettanbieter-Vergleich könnt Ihr nachlesen, wer die beste Auswahl an Livewetten bietet!

Warum die DEL2 ein Geheim-Tipp für Eishockey-Wetter ist

Die DEL2 ist die zweithöchste Spielklasse im deutschen Eishockey und besteht aus 12 Teams. In der noch recht jungen Liga wird ebenfalls ein Meister ausgespielt, der allerdings noch nicht aufsteigt. Dies ist frühestens 2019/20 möglich, da gewisse Bedingungen erfüllt werden müssen.

Die DEL2 ist noch nicht bei allen Wettanbietern auf dem Radar. Auf der einen Seite schlecht für den Kunden auf der anderen Seite auch gut für Sportwetten-Kenner. Dadurch, dass die DEL2 so stiefmütterlich von den Buchmachern behandelt wird, entstehen zum Teil sehr gute Wettquoten für Sportwetter. Während in der DEL mit Favoritenwetten meist nicht allzu viel zu holen ist, lässt sich in der DEL2 mit einem wenig Sachverstand doch einiges bewegen!

Fazit

Eishockey hat in Deutschland durch das „Wunder von Pjöngjang“ einen großen Schub bekommen. Daher werden auch Eishockey-Wetten wieder deutlich interessanter für Wettfreunde. Die DEL bietet hier eine bunte Spielwiese für Fans des deutschen Eishockeys. Die Buchmacher bieten eine solide Auswahl an Wettarten, die denen des Fußballs sehr ähneln und somit vielen vertraut sind. Vor allem Livewetten sind vielleicht noch den Tick spannender als beim „großen Bruder“. Kennern, denen die guten Wettquoten der DEL noch nicht reichen, sei ein Blick in die DEL2 ans Herz gelegt. Hier wartet die eine oder andere lukrative Wette!


AUCH SEHR INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?