Wetten bei US-Buchmachern - Wo kann man in den Staaten wetten?

Wetten sind in den USA nur in wenigen Teilen des Landes erlaubt !
Wetten sind in den USA nur in wenigen Teilen des Landes erlaubt !Copyright: Dirk Vorderstraße

Während in Deutschland, durch den 2012 ins Leben gerufenen Glücksspielstaatsvertrag, das staatliche Monopol auf Sportwetten zugunsten von 20 privaten Wettanbieter gekippt wurde und deutsche Tipster seitdem frei unter diesen Anbietern, die mit einer Lizenz für den deutschen Wettmarkt ausgestattet sind, entscheiden dürfen, haben es Tipster in den USA weniger leicht. So bleiben die Vereinigten Staaten von Amerika eine der letzten Industrienationen, wo Sportwetten auch heute noch verboten sind. Worin dieses Verbot seinen Ursprung hat und wo Anhänger beliebter US-Sportarten trotzdem auf US-Ereignisse wetten können, dem sind wir etwas weiter auf den Grund gegangen.

Besonders unter den 4 großen US-Amerikanischen Ligen NBA, NHL, MLB und NFL kursiert die große Angst  vor Spielmanipulationen, so dass Sich die führenden Köpfe hinter diesen Ligen jahrelang für ein Verbot von Sportwetten ausgesprochen haben. Als der ehemalige US-Präsident George W. Bush im Jahr 2006 ein Gesetz, welches das Verbot von Sportwetten regelte, brach der US Markt binnen Stunden zusammen. Auch deshalb liegt seit dem der Fokus eines Großteils der Buchmacher komplett auf dem europäischen Wettmarkt. Allerdings stellen die Bundesstaaten Nevada mit der Glücksspielhochburg Las Vegas als auch Delaware die Ausnahmen dar. Hier darf zwar auf Sportereignisse gewettet werden, jedoch nicht Online und nur in offiziellen Annahmestellen. Um professionelle Sportler nicht in Versuchung zu führen darf jedoch Nevada aufgrund seiner Gesetzgebung die das Wetten erlaubt, kein Professionelles Sportteam beheimaten. 


Zukunftsaussichten für Wetten in den USA

Auch die eindeutige Gesetzeslage, hält US-Bürger keineswegs davon ab auf allen erdenklichen Wegen zu Wetten, sei es nun über illegale Anbieter, in privaten Tippgemeinschaften oder während eines Wochenendes in Las Vegas, wer Wetten möchte, der tut dies in der Regel auch irgendwie. Auch deshalb sprach sich unter anderem der Vorsitzende der NBA Anfang 2015 für eine Anpassung des aktuellen Gesetzes aus.

Fazit

Das Tipster hierzulande gerade durch den US-Amerikanischen Wettmarkt die komfortable Situation in Sachen Wetten aufgezeigt wird, hätten wohl die wenigsten erwartet. Ist der Amerikanische Markt auch in vielen anderen Bereichen führend, was das Wetten auf Sportereignisse angeht, fährt das Land der unbegrenzten Möglichkeiten jedoch eine ausgesprochen harte Linie. Jedoch fördert dieses Gesetz auch illegale Wettanbieter, die versuchen die dort herrschende Lage zu Ihrem Vorteil auszunutzen.Europäische Tipster können im Gegensatz Problemlos auch Wetten auf Spiele aus den Ligen NFL, NBA, NHL oder MLB platzieren und das hierzulan Zwar können in Nevada oder Delaware Wetten auf Sportereignisse platziert werden, jedoch muss in den kommenden Jahren ein Kompromiss  gefunden werden, was wie hierzulande ausgewählte Online Wettanbieter mit Lizenzen für den US-Markt versorgt, möchte man nicht mehr und mehr illegalen Wettanbietern das Feld überlassen. de sogar ganz legal.  



Wie gefällt dir der Artikel?