Hier landen deine Gewinne: Das Wettkonto

Das Wettkonto zeigt dir übersichtlich alle Ein- und Auszahlungen
Das Wettkonto zeigt dir übersichtlich alle Ein- und Auszahlungen
SPORTWETTEN-LEXIKON

Sobald man sich bei einem Sportwettenanbieter erfolgreich angemeldet hat, eröffnet sich automatisch ein Wettkonto. Im Wettkonto ist der aktuelle Kontostand, sowie getätigte Ein- und Auszahlungen zu sehen. Zudem lassen sich chronologisch sämtliche Einsätze zurückverfolgen, sprich Wettgewinne bzw. -verluste. Das Geld auf dem Wettkonto steht nach einiger Zeit zur Auszahlung auf das Bankkonto oder diverse andere Abhebungen bereit.

Jedes Wettkonto erfüllt seinen Sinn und Zweck. Alle Transaktionen sind festgehalten und man hat eine wirklich gute Übersicht zu allen Vorgängen die stattfinden. Es ist wie bei der Geldkarte: Es ging damals auch, seit man jedoch Online-Banking alle Daten chronologisch und geordnet abrufen kann, ist alles leichter!

Eröffnung eines Wettkontos

Als Beispiel eröffnen wir ein Wettkonto beim bekannten Wettanbieter Bet365.


1. Erste allgemeine Angaben

Zunächst muss man allgemein Daten ausfüllen. Diese enthalten den Namen, den Geburtstag, die Adresse und sonstige bekannte Dinge, die unabhängig davon wo man sich registriert immer angegeben werden müssen.

2. Weitere Daten für die Anmeldung sind notwendig

Weiter unten wird es dann interessant. Nachdem man seine E-Mail eingetragen hat, gibt man unter Anderem das Quotenformat ein. Hier lassen sich meistens drei Optionen auswählen:

  • Dezimal
  • Bruch
  • US

Welche Darstellung der Quoten man wählt bleibt einem selbst überlassen. Zum Schluss folgen Benutzername, Passwort und eine Sicherheitsnummer. Weiter unten lässt sich noch ein möglicher Angebotscode eingeben. Auf der kommenden Seite folgen dann die Zahlungsmethoden. Diese enthalten die gängigen Methoden wie Paypal oder Banküberweisung. Nach der Anmeldung erhält jeder Nutzer eine Begrüßungsmail und einen Bonuscode. Dieser ermöglicht es seine erste Einzahlung zu verdoppeln (bis zu 100 €). Ganz wichtig: QUOTENDO zeigt dir welcher Anbieter den höchsten Wettkonto Bonus für Ersteinzahlungen gibt!

Das Wettkonto bei Bet365

Die Eröffnung eines Wettkontos ist nach einigen Minuten abgeschlossen. Nachdem dies erfolgt ist, muss der Nutzer sein Wettkonto aufladen. Oben wurden bereits mögliche Zahlungsmethoden erörtert, diese hängen vom jeweiligen Anbieter ab.

Wieso ist das Wettkonto so wichtig?

  • Überblick über Finanzen behalten
  • Erfolg / Misserfolg auf einen Blick
  • Verlauf des Wettguthabens
  • Abgegebenen Wetten können nachverfolgt werden
  • Kontobewegungen / Transparenz
  • Aktuelle Übersicht über Transaktionen
  • Ein- und Auszahlungen sichtbar
  • Der große Wettanbieter-Vergleich bei QUOTENDO
  • Auszahlung bei Bet365

Zunächst erfolgt eine Identifikation des Wettkontos. Jeder Wettanbieter handhabt die Prüfung der Identity. Beispielsweise muss man bei einigen Sportwettenanbietern seinen Personalausweis einscannen. Am wichtigsten für jeden Spieler ist natürlich die Auszahlung des Guthabens. Dabei ist alle 28 Tage eine Auszahlung kostenlos möglich.

  • Debit- bzw. Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • Click2Play
  • Instadebit
  • Banküberweisung
  • Scheck


Wie gefällt dir der Artikel?