X-Tip: So platziert man eine Wette

Bei X-TiP hast du drei  Wettmöglichkeiten: Einzel-, Kombi und Systemwette.
Bei X-TiP hast du drei Wettmöglichkeiten: Einzel-, Kombi und Systemwette.

Um beim Sportwetten erfolgreich zu sein, muss man wissen wie. Für Anfänger ist dabei die Sache oft ein wenig viel zu Beginn, so dass hier schnell der Überblick verloren geht. In diesem Artikel wird dir Schritt für Schritt gezeigt wie du eine Wette bei X-TiP platzierst. Dabei wird auf alle Stolpersteine eingegangen, sowie weitere nützliche Tipps gegeben. Bei X-TiP kannst du deine Wette auf drei unterschiedlichen Wegen platzieren - welche das sind und wie das funktioniert zeigen wir dir in diesem Artikel!

X-TiP ist noch ein ziemlicher Frischling unter den Sportwettenanbietern. Der moderene Bookie überzeugt dabei vor allem mit einer sehr guten App. Die Quoten können sich ebenso sehen lassen. X-TiP als einer der aufstrebenden Online Buchmacher. In diesem Artikel erfährst du, wie du eine Wette bei X-TiP platzieren kannst. 


Bei X-TiP hast du drei Wege zur Auswahl deine Wette zu platzieren: 

Welcher Weg dabei der beste ist, kommt ganz auf deine Strategie an. Im Folgenden werden alle Möglichkeiten näher betracht und ausführlich gezeigt, wie du eine Wette bei X-TiP platzierst. 

Die Einzelwette ist sicherlich die einfachste Methode eine Wette zu platzieren. Hier wird auf genau ein einziges Ereignis getippt. Für Anfänger sicherlich der beste Weg in die Welt des Wettens einzusteigen. Es gibt viele verschiedene Arten von Einzelwetten. Das einzig was es dabei zu beachten gibt: Es wird genau eine ausgesucht und platziert. 

Abbildung 1: Wettschein für eine Einzelwette bei X-TiP.

1. Wette finden 

Bei der Einzelwette hat man die Qual der Wahl, welche Wette man wählt. Ob 3-Weg-Wette, Live-Wette oder doch eine längerfristige Wette? Hier ist alles möglich! Mit einem Klick auf die Quote kann man die Wette dann auf seinem Wettschein platzieren.  

2. Einsatz bestimmen

Ein bisschen weiter unten kann man in die weiße Box seinen Einsatz eintragen. Wie hoch dieser Einsatz sein soll hängt ganz von dir ab. Anfänger sollten dabei anfangs nicht übertreiben und eher niedrige Einsätze spielen. 

3. Wette platzieren 
Ist alles überprüft, kannst du deine Wette auch schon platzieren! 


Kombiwette bei X-TiP  

Die Kombiwette ist schon ein Stück weit komplexer als die Einzelwette. Hierbei werden mehrere Wetten kombiniert, wovon keine falsch sein darf. Hier ist also das Risiko höher, jedoch ist auch die Quote besser. 

Abbildung 2: Wettschein für eine Kombiwette bei X-TiP.

1. Kombi finden 

Um die richtige Kombi zu finden bedarf es Geduld. Bei Kombiwetten darf die Quote nicht zu hoch sein, da ansonsten der Wettschein in 99 % der Fälle zum Scheitern verurteilt ist. Auch sind lange Wettscheine nicht empfehlenswert. Hier muss man ganz besonders auf die Quote achten. Es gilt nämlich: Eine falsche Wette und du bist raus! 

2. Wetteinsatz wählen

Auch wenn mehrere Wetten kombiniert werden, ist der Einsatz einfach. Das heißt: Es wird für die ganze Kombiwette ein Einsatz gewählt. Dieser hängt ganz von deiner Risikobereitschaft ab. Zu hoch solltest du dabei natürlich nicht gehen. Unten in der Box kannst du deinen gewünschten Einsatz eintragen. Die Quote bei Kombiwetten berechnet sich übrigens folgendermaßen: 

Wettquote = Quote 1 * Quote 2 * Quote 3 

3. Wette platzieren 

Wenn du deine Kombi nochmal überprüft hast, kannst du deine Wette platzieren und mit Spannung die einzelnen Matches abwarten! 


Systemwette 

Die Systemwette ist eine Erweiterung der Kombiwette. Während es bei der Kombiwette nur eine Möglichkeit gibt zu kombinieren (alles in einem Wettschein), so muss man bei der Systemwette schon ein Fuchs sein. Systemwetten sollten anfangs eher mit Bedacht begangen werden, da es hier zig Systeme zur Auswahl gibt. Bei X-TiP kannst du wie folgt eine Systemwette lesen: 

  • 2/4 (6 Wetten)
  • 3/4 (4 Wetten)

Die linke Zahl steht dabei für die kombinierten Wetten in einer Runde. Die rechte Zahl für die Anzahl insgesamt an Wetten. Banken ist dabei ein Synonym für Wetten. 

Wie platziere ich nun eine Systemwette bei X-TiP? 

Abbildung 3: Wettschein für eine Systemwette bei X-TiP.

1. Wetten und System wählen 

Bei Systemwette hat man die Qual der Wahl. Deshalb ist es wichtig gut nachzudenken. Wann spiele ich eine Systemwette? Wenn die Quote für eine Kombiwette zu riskant wäre. Hier kann man es sich nämlich erlauben, einmal auszurutschen. Das System bestimmt dann deine Risikofreude und möglichen Gewinn. X-TiP bietet eine Reihe von interessanten Systemwetten an. Schaue dir hier alle Möglichkeiten zu Systemwetten bei X-TiP an!

2. Einsatz wählen 

Der Einsatz verteilt sich auf die Anzahl der Wetten. Hier solltest du auch nochmal nachrechen und nachschauen ob alles passt. 

3. Wette platziert

Richtiges System gefunden? Dann nur noch auf den Button klicken und Wette platzieren! 

Fazit: Wette platzieren bei X-TiP

Eine Wette bei X-TiP zu platzieren ist relativ schnell gemacht. Durch die moderne Website und mobile App kommt man hier sehr gut zu Recht. Anfänger sollten sich zunächst jedoch von Kombi- und Systemwetten fernhalten und mit Einzelwetten beginnen. Nach kurzer Zeit kann man jedoch auch schon an die Kombiwetten und Systemwetten wagen. X-TiP ist also Wettanbieter absolut zu empfehlen! Worauf wartest du also noch? QUOTENDO wünscht dir viel Erfolg! 

Wie gefällt dir der Artikel?