SVW - BVB: Dortmund ballert sich in die nächste Runde

DFB-Pokal /NICHT MEHR VORHANDEN

Werder Bremen – Borussia Dortmund
Wett-Tipp:

Copyright: Peter F.

Beide Teams haben ihr Saisonziel vor Augen, jedoch noch nicht zu 100 % sicher. Gerade bei Werder Bremen wird man froh sein, wenn man endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern dürfte. Und Dortmund? Man will auf jeden Fall in die nächste Runde! Lest alles zum Spiel in unserem Wett-Tipp!

Während Werder Bremen das Saisonziel wohl nicht erreicht, so muss man bei Dortmund noch Gas geben. Und das wird man. Unser Tipp: Auswärtssieg Borussia Dortmund. Super-Quoten zum Spiel gibt's bei Ladbrokes: HIER KLICKEN > 

Die Fakten zum Spiel

  • Borussia Dortmund liegt in der Bundesliga auf dem dritten Rang. Das bittere dabei ist nicht die Platzierung, sondern dass man zwar jetzt in Fahrt ist, doch in der Hinrunde oftmals Punkte unnötig liegen gelassen hat. 
  • Werder hat mit 17 Punkten kein sehr gutes Polster. Rechnerisch stehen die Chancen bei 50:50 auf einen Abstieg, muss bei Werder endlich mal ein Erfolgserlebnis her. Vielleicht hilft der Pokal. 
  • Die Bilanz ist komplett ausgeglichen: 41 Siege für Grüß-Weiß / 16 Unentschieden / 42 Siege für den BVB.

DFB-Pokal pur: Alle Wetten und Quoten zum Achtelfinale des DFB-Pokals findest du HIER 


Die Gründe, warum Dortmund gewinnt

  • Form: Werder ist seit drei Spielen ohne Sieg. Dortmund kommt hingegen wieder besser rein. 
  • Es geht noch um was: Während Werder nur allzu unruhig in dieses Spiel gehen kann, so geht es bei Borussia momentan deutlich besser von der Hand. Außerdem kann Dortmund diesen Pokal gewinnen. 
  • Einfach besser: Borussia ist individuell einfach besser und wird sich am Sonntag keine Blöße geben. 

Fazit

Es geht um viel für Dortmund: Die gute Form soll auch im Pokal weiter fortgesetzt werden. Und Werder? Da muss man endlich aufwachen. Der Pokal kommt vielleicht zur richtigen Zeit. Unser Tipp lautet: Auswärtssieg Borussia Dortmund: HIER WETTEN > 

IN DIESEM ZUSAMMENHANG AUCH INTERESSANT: 

DFB-Pokal /NICHT MEHR VORHANDEN

Werder Bremen – Borussia Dortmund:

Wie gefällt dir der Artikel?