Handball-WM: Überblick über die spannendsten Wetten

Copyright: Steven Depolo
HANDALL-WM

Die Handball-WM findet vom 10.01.2019 - 27.01.2019 statt. Dabei geht es im Januar in Berlin los und erreicht dann den Höhepunkt mit dem Endspiel in Kopenhagen. Wir fassen für euch die spannendsten Wetten und Informationen zusammen. 

Hier findest Du zunächst eine Übersicht zu Handball-Wetten. In diesem Artikel speziell geht es um die WM 2019. Das Finale findet dabei am 27. Januar in Kopenhagen statt. Platziere jetzt deine Handball-Wette zur WM bei Interwetten > 

Die wichtigsten Infos zum Handball

  • Gespielt wird 6 vs. 6.
  • Die Richtung und das Tempo des Spieländern sich permanent.
  • Pro Spiel fallen etwa 50 - 60 Tore. 

Besonders die drei großen Events sind am interessantesten: 

  • Weltmeisterschaft
  • Europameisterschaft
  • Olympia

Für Tipster besonders zu diesen drei Events eine sehr gefragte Sportart. Auch Wettanbieter haben eine Menge zu bieten. 

tipp

Die besten Wettanbieter zur Handball-WM sind Tipico und Interwetten. Die Bookies geben ein übersichtliches Angebot mit den wichtigsten Wetten. Egal ob Anfänger oder Profi - hier findet sich jeder gut zu Recht. 

Modus + Spielplan

Bei der WM sind insgesamt 24 Mannschaften dabei. Der Modus ist dabei wie folgt: Vier Gruppen mit je sechs Mannschaften. Im Anschluss qualifizieren sich 12 Teams (also drei Teams pro Gruppe) für eine Hauptrunde. Dort gibt es zwei Gruppen, die jeweils um das Halbfinale kämpfen. 

  • Gruppe A: Deutschland, Korea, Brasilien, Serbien, Russland, Frankreich 
  • Gruppe B: Japan, Bahrain, Island, Mazedonien, Kroatien, Spanien 
  • Gruppe C: Dänemark, Saudi-Arabien, Chile, Tunesien, Österreich, Norwegen 
  • Gruppe D: Schweden, Angola, Ägypten, Argentinien, Katar, Ungarn

Spielorte der Handball-WM

Die Handball-WM findet dieses Mal in insgesamt sechs Spielorten statt. Dabei stellt Deutschland mit vier Städten die meisten. Gespielt wird in München, Köln, Hamburg und Berlin. Zusätzlich gibt es Spiele in Herning, mit den Finals in Kopenhagen. 

Deutschland selbst spielt die Vorrunde in Berlin und eine mögliche Hauptrunde in Köln. Das Halbfinale wird in Hamburg gespielt und das Finale dann in Kopenhagen. 


Dazu passend: Handball-Wetten Teil 3 - 'Wichtige Tipps für Handball-Wetten'


Wetten auf den Sieger der Handball-WM

Die Chancen von Deutschland werden als sehr gut angesehen. Lediglich Frankreich und Dänemark liegen bei den Bookies vorne. Frankreich und Dänemark sind jedoch auch zwei absolute Giganten. 

Weitere Geheimfavoriten sind Norwegen, die immer starken Kroaten und Schweden. Einen besonderen Platz hat Katar, die mit einer "eingebürgerten" Mannschaft antreten. Je früher man eine Weltmeister-Wette platziert, umso besser! 

Weitere Wetten zur Handball-WM 2019

Beim Handball findet man ähnliche Wetten wie beim Fußball. Jedoch sind diese aufgrund der Anzahl an Toren anders zu sehen. Hier findest du alles zu den besten Handball-Strategien > 

3-Weg-Wette

Die klassische Wette beim Handball. Zunächst: Ja, beim Handball kann es auch zum Unentschieden kommen. Jedoch ist das ziemlich unwahrscheinlich. Besonders für Anfänger oder Fans, die beim Handball nur zur EM oder WM einschalten, ist diese Wette empfehlenswert. 

+++ Platziere jetzt bei Interwetten deine Siegwette auf Deutschland +++

Handicap-Wette

Bei Handicap-Wetten wird einem Team ein imaginärer Vorsprung mitgegeben. meistens handelt es sich dabei um 1,5 oder 4,5 Tore. Handicap-Wetten sind vor allem bei absoluten Top-Favoriten wie Frankreich interessant. 

Über-/Unter-Wetten

Hier wettet man auf die Anzahl der Tore. Dabei ist es egal, welches Team die Tore macht. Pro Spiel fallen ungefähr 50 Tore. Hier ist es besonders wichtig sich die Ergebnisse und Spielweise der einzelnen Teams anzusehen. 

Halbzeit/Endstand

Eine Art 3-Weg-Wette, jedoch wird hier zur Halbzeit abgerechnet. Beispiel: Deutschland gewinnt die erste Halbzeit und Dänemark die zweite Halbzeit (1 / 2). Diese Wette ist mehr etwas für absolute Profis. 

Weitere (Spezial-)Wetten

Es gibt natürlich noch weitere Möglichkeiten zu wetten. Beispiele: 

  • Team Performance (Anzahl der Tore eines Teams)
  • Gewinnvorsprung
  • Mehr Tore 

Fazit

Noch ist nicht ganz klar, wer die Handball-WM übertragen wird, doch wir sind bereits ziemlich heiß! Deutschlands Chancen stehen nicht schlecht, Top-Favorit ist jedoch  Frankreich mit Dänemark zusammen. 

WEITERE INTERESSANTE WETTEN: 

Wie gefällt dir der Artikel?