Rasante Fahrten: Wetten auf die Alpine Ski-WM

Die Ski-WM findet zwischen dem 5. und 17. Februar 2019 in Schweden statt.
Die Ski-WM findet zwischen dem 5. und 17. Februar 2019 in Schweden statt.

Der Skisport ist traditionell sehr beliebt im Wintersportland Deutschland. So dürfte auch die Alpine Ski-WM wieder zahlreiche Zuschauer in den Bann ziehen. Diese findet vom 5. bis zum 17. Februar 2019 im schwedischen Are statt. Hier ist jeden Tag spannende Action garantiert! Wir geben Euch einen Überblick und einige heiße Wett-Tipps mit auf den Weg!

In der Wintersport-Hochburg Are dürfte einiges los sein. An einer guten Stimmung dürfte es definitiv nicht mangeln. Können die Skandinavier auf ihrem Terrain dominieren, oder räumen Marcel Hirscher und Mikaela Shiffrin wieder ab? Platziere jetzt deine Wette auf die Gesamtsieger der Alpinen Ski-WM bei bet365 >

Die Alpine Ski-WM – ein Überblick

Die Alpine Ski-WM ist ein sehr vielseitiges Event mit 11 verschiedenen Wettbewerben. Welche Disziplinen gibt es bei der Ski-WM?

  • Abfahrt 
  • Super-G 
  • Alpine Kombination 
  • Riesenslalom 
  • Slalom 
  • Teamwettbewerb


Alles auf einen Blick:Eine Übersicht zum Thema Skisport-Wetten findest Du in unserer mehrteiligen Serie „Skisport-Wetten“. Hier geht es zu Teil 1 >


Wer ist dabei?

Die Anzahl der Teilnehmer bei der 45. Ski-WM richtet sich nach den Leistungen während der Saison. Bei der letzten WM 2017 waren insgesamt 589 Athleten aus 77 Nationen vertreten. Mit Thomas Dreßen, Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther sind auch deutsche Hoffnungen dabei. Welche Athleten gehören aktuell zur Weltspitze des alpinen Skisports?

Herren:

  • Marcel Hirscher (AUT) 
  • Henrik Kristoffersen (NOR) 
  • Kjetil Jansrud (NOR) 
  • Alexis Pinturault (FRA) 
  • Aksel Lund Svindal (NOR) 
  • Beat Feuz (CHE)

Damen:

  • Mikaela Shiffrin (USA) 
  • Lara Gut (CHE) 
  • Sofia Goggia (ITA) 
  • Wendy Holdener (CHE) 
  • Viktoria Rebensburg (GER) 
  • Michelle Gisin (CHE)

Die meisten Athleten kommen aus Mitteleuropa und Skandinavien. Zudem gesellen sich vereinzelt Sportler aus Nordamerika dazu. So ist beispielsweise die Amerikanerin Mikaela Shiffrin mit einer Quote von 1.40 die absolute Favoritin auf den Gesamtsieg im Medaillenspiegel. Bei den Herren scheint der Gesamterfolg nur über den Österreicher Marcel Hirscher zu gehen mit einer Wettquote von ebenfalls 1.40 >

Wann findet was statt?

Die Alpine Ski-WM findet zwischen dem 5. und 17. Februar 2019 statt. Dabei gibt es folgende Entscheidungen:

  • 5. Februar, 12.30 Uhr: Super G (Damen) 
  • 6. Februar, 12.30 Uhr: Super G (Herren) 
  • 8. Februar, 11.00 und 16.15 Uhr: Alpine Kombination/Abfahrt und Slalom (Damen) 
  • 9. Februar, 12.30 Uhr: Abfahrt (Herren) 
  • 10. Februar, 12.30 Uhr: Abfahrt (Damen) 
  • 11. Februar, 11.00 und 14.30 Uhr: Alpine Kombination/Abfahrt und Slalom (Herren) 
  • 12. Februar, 16.00 Uhr: Teamwettbewerb (Herren/Damen) 
  • 14. Februar, 14.15 und 17.45 Uhr: Riesenslalom (Damen) 
  • 15. Februar, 14.15 und 17.45 Uhr: Riesenslalom (Herren) 
  • 16. Februar, 11.00 und 14.30 Uhr: Slalom (Damen) 
  • 17. Februar, 11.00 und 14.30 Uhr: Slalom (Herren)


Dazu passend: Die wichtigsten Wett-Tipps für Skisport-Wetten >


Wer sind die Favoriten?

Abfahrt (Herren):

  • Beat Feuz (CHE) 
  • Aksel Lund Svindal (NOR) 
  • Thomas Dreßen (GER)

Abfahrt (Damen):

  • Sofia Goggia (ITA) 
  • Tina Weirather (LIE) 
  • Lindsey Vonn (USA)

Super G (Herren):

  • Kjetil Jansrud (NOR) 
  • Vincent Kriechmayr (AUT) 
  • Aksel Lund Svindal (NOR)

Super G (Damen):

  • Tina Weirather (LIE) 
  • Lara Gut (CHE) 
  • Anna Veith (AUT)

Riesenslalom (Herren):

  • Marcel Hirscher (AUT) 
  • Henrik Kristoffersen (NOR) 
  • Alexis Pinturault (FRA)

Riesenslalom (Damen):

  • Viktoria Rebensburg (GER) 
  • Tessa Worley (FRA) 
  • Mikaela Shiffrin (USA)

Slalom (Herren):

  • Marcel Hirscher (AUT) 
  • Henrik Kristoffersen (NOR) 
  • André Myhrer (SWE)

Slalom (Damen):

  • Mikaela Shiffrin (USA) 
  • Wendy Holdener (CHE) 
  • Frida Hansdotter (SWE)

Alpine Kombination (Herren):

  • Peter Fill (ITA) 
  • Kjetil Jansrud (NOR) 
  • Alexis Pinturault (FRA)

Alpine Kombination (Damen):

  • Wendy Holdener (CHE) 
  • Michelle Gisin (CHE) 
  • Federica Birgnone (ITA)

Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher dominierten in der letzten Saison den alpinen Skisport und daher sind beide mit einer Wettquote von 1.40 bei bet365 auch als absolute Top-Favoriten für den Gesamtsieg bei der WM 2019 eingestuft.

Die Favoriten sind:

Herren:

  • Marcel Hirscher (1.40) 
  • Henrik Kristoffersen (8.00) 
  • Kjetil Jansrud (11.00)

Damen:

  • Mikaela Shiffrin (1.40) 
  • Lara Gut (13.00) 
  • Sofia Goggia (13.00)

Und die deutschen Athleten? Bei den Damen wird Viktoria Rebensburg mit einer Quote von 21.00 auf den Gesamtsieg geführt. Ihre größten Hoffnungen dürfte sie auf den Riesenslalom setzen, bei dem sie letzte Saison die Gesamtwertung gewinnen konnte. Bei den Herren haben Thomas Dreßen und Felix Neureuther mit 34.00 bzw. 51.00 eher Außenseiterchancen auf den Gesamtsieg. Dreßen rechnet sich in seiner Spezialdisziplin Abfahrt einiges aus, während Neureuther ein Experte für die Slalom-Disziplinen ist.

Nachdem der DSV bei der letzten WM nur eine enttäuschende Bronze-Medaille holte, wäre Gold bei dieser WM ein großer Erfolg. Die Chancen sind auf jeden Fall vorhanden!

Deutschland holt Gold in einer Disziplin:

Welche Wetten kann man platzieren?

Hier sollte man sich zunächst für den richtigen Wettanbieter entscheiden. Wir haben für Euch die Top 4-Wettanbieter für Skisport-Wetten ausgewählt:

Diese vier Bookies bieten alle wichtigen Wettarten an. In Teil 2 unserer Serie „Skisport-Wetten“ gehen wir genauer auf die besten Wettanbieter für Skisport-Wetten ein >

Auf was kann man nun wetten?

Wie bereits vorher verdeutlicht wurde ist es möglich auf den Gesamtsieger, sprich auf den Athleten mit den meisten Medaillen, zu setzen. Zudem sind folgende Strategien zu empfehlen:

  • Einzeldisziplinen: Wer gewinnt den Slalom, die Abfahrt, Super-G etc.? 
  • Livewetten: Wer hat gute Aussichten nach dem ersten Durchgang? 
  • Head-to-head: Zwei Athleten werden in ein direktes Duell gesetzt. 
  • Nationenwertung: Welche Nation holt die meisten Medaillen? 
  • Diverse Spezialwetten


Werde zum Experten:Weitere Sportwetten-Strategien für Skisport-Wetten findest du im dritten Teil unserer Serie „Skisport-Wetten“ >


Warum ist Skisport so beliebt in Deutschland?

Deutschland ist eine Wintersportnation mit einer langen Tradition. Auch wenn der alpine Skisport nicht immer zu den erfolgreichsten Disziplinen des DSV gehört, zieht die Geschwindigkeit und die Vielseitigkeit der Disziplinen viele Zuschauer hierzulande in den Bann. Darüber hinaus versprüht der Wettlauf gegen die Zeit immer wieder einen besonderen Reiz.

Daher hat der alpine Skisport auch eine große Präsenz im Fernsehen. Über die Ski-WM wird umfangreich in den öffentlich-rechtlichen Sendern berichtet. Zudem überträgt Eurosport ebenfalls sämtliche Events.

Fazit

Die Alpine Ski-WM gehört zu den Highlights der Wintersport-Saison. Auch 2019 wird sie an der Strecke oder vor dem TV viele Zuschauer fesseln. Wird Österreich auch in Schweden wieder die dominierende Ski-Alpin-Nation sein? Wir werden es auf jeden Fall gespannt verfolgen!

AUCH SEHR INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?