Stars on ice: Wetten auf die Eishockey-WM

Die Eishockey-WM läuft vom 10. bis 26. Mai 2019.
Die Eishockey-WM läuft vom 10. bis 26. Mai 2019.

Eishockey hat in Deutschland eine lange Tradition, obwohl das DEB-Team selten zur internationalen Weltspitze zu zählen war. Besonders das sensationelle Silber bei Olympia 2018 löste einen neuen Eishockey-Hype hierzulande aus. Vom 10. bis 26. Mai 2019 findet die nächste Eishockey-WM in der Slowakei statt. Wir geben euch einen Überblick und attraktive Wett-Tipps mit auf den Weg.

Die WM in der eishockeyverrückten Slowakei hat das Potenzial etwas Besonderes zu werden. Nicht zuletzt die hochkarätigen NHL-Stars dürften die Zuschauer in den Bann ziehen und die Stadien füllen. Zudem haben die Schweden nach den Titeln 2017 und 2018 die Chance erstmals den Titel-Hattrick klarzumachen! Wird Schweden zum drittel Mal in Folge Eishockey-Weltmeister? Platziere jetzt bei bwin deine Wette auf den Gesamtsieger der Eishockey-WM 2019 >

Eishockey – Ein Überblick

Eishockey kann auf eine lange Tradition zurückblicken und gehört zu den weltweit beliebtesten Sportarten. Dabei sind die Eishockey-Schwerpunkte vor allem in Europa und Nordamerika zu finden. Folglich erfreut sich die Sportart auch bei den Buchmachern großer Beliebtheit. Was macht Eishockey aus?

  • Eishockey ist eine schnelle und harte Sportart 
  • Ein Spiel wird in Drittel zu jeweils 20 Minuten unterteilt 
  • Sollte es danach Remis stehen, gibt es eine Overtime (Modus variiert je nach Event) 
  • Als letzte Entscheidungsinstanz folgt das Penaltyschießen


Alles auf einen Blick: Eine Übersicht zum Thema „Eishockey“ findest Du in unserer mehrteiligen Serie „Eishockey-Wetten“. Hier geht es zu Teil 1 >>


Wer ist dabei?

Insgesamt nehmen zwischen März und Mai 2019 52 Nationalmannschaften an den sieben Turnieren der Top-Division und der Divisionen I bis III teil. Das Turnier der Top-Division mit 16 Nationalmannschaften findet vom 10. bis 26. Mai 2019 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava und in Kosice statt. Deutschland konnte sich für die A-WM qualifizieren und wurde in Gruppe A gelost. Welche Nationen dominieren den Eishockey-Sport?

  • Russland (27 WM-Titel) 
  • Kanada (26 WM-Titel) 
  • Tschechien (12 WM-Titel) 
  • Schweden (11 WM-Titel) 
  • USA (2 WM-Titel) 
  • Finnland (2 WM-Titel) 
  • Slowakei (1 WM-Titel)

Russland und Kanada dominieren im Eishockey seit Jahrzehnten. Beide Nationen haben ein unglaublichen Potenzial an Top-Spielern und gehören bei jedem Event zu den Top-Favoriten. In den letzten Jahren haben vor allem die Schweden den beiden Top-Nationen mächtig in die Suppe gespuckt. Trotz einer glorreichen Eishockey-Geschichte befinden sich die Tschechen aktuell in einer Schwächephase. Bei der WM 2019 wird Kanada mit einer Wettquote von 2.75 als Favorit vor den Schweden (4.00) gehandelt >

Wann findet was statt?

Die 83. Eishockey-WM findet zwischen dem 10. und 26. Mai 2019 statt. Der Modus gestaltet sich dabei wie folgt:

  • Gruppenphase (Gruppe A und B mit jeweils 8 Teams): 10. - 21. Mai 
  • Viertelfinale (Top 4 der jeweiligen Gruppen): 23. Mai 
  • Halbfinale (Sieger der Viertelfinalspiele): 25. Mai 
  • Spiel um Platz 3 (Verlierer der Halbfinalspiele): 26. Mai 
  • Finale (Sieger der Halbfinalspiele): 26. Mai


Dazu passend: Die wichtigsten Wett-Tipps für Eishockey-Wetten >


Wer sind die Favoriten?

Die Eishockey-Weltmeister der letzten 10 Jahre:

  • 2009: Russland 
  • 2010: Tschechien 
  • 2011: Finnland 
  • 2012: Russland 
  • 2013: Schweden 
  • 2014: Russland 
  • 2015: Kanada 
  • 2016: Kanada 
  • 2017: Schweden 
  • 2018: Schweden

Obwohl sich die Schweden den WM-Titel zuletzt zweimal in Folge sichern konnten, sind die Kanadier wieder der Top-Favorit auf die WM mit einer Quote von 2.75 bei bwin. Wenn die Nordamerikaner ihr volles Potenzial ausschöpfen können, ist es schwer an ihnen vorbeizukommen.

Die Favoriten sind:

  • Kanada (2.75) 
  • Schweden (4.00) 
  • Russland (4.75) 
  • Finnland (9.00) 
  • USA (12.00) 
  • Tschechien (15.00)

Und die deutsche Nationalmannschaft? Trotz der Silbermedaille bei Olympia 2018 ist das DEB mit einer Quote von 67.00 zu den Außenseitern zu zählen. Nach der enttäuschenden WM 2018 wurde die Aufbruchsstimmung im deutschen Eishockey etwas ausgebremst. Viele Leistungsträger erklärten ihren Rücktritt und diese Verluste können nicht adäquat ersetzt werden. Das DEB-Team befindet sich im Umbruch. Hinzu kommt, dass Deutschland eine Hammergruppe mit Kanada, USA, Finnland und der Slowakei erwischt hat. Schon das Vorrücken ins Viertelfinale wäre ein Erfolg für den DEB.

Die Augen werden wohl eher auf den Zweikampf zwischen Russland und Kanada gerichtet sein! Schaffen es die Kanadier mit den Russen gleichzuziehen in Sachen WM-Titel?

Kanada wird zum 27. Mal Weltmeister:

Welche Wetten kann man platzieren?

Zunächst gilt es sich für den richtigen Wettanbieter zu entscheiden. Wir haben für Euch die Top 3-Wettanbieter für Eishockey-Wetten ausgewählt:

Diese drei Bookies bieten alle wichtigen Wettarten an. In Teil 2 unserer Serie „Eishockey-Wetten“ gehen wir genauer auf die besten Wettanbieter für Eishockey-Wetten ein >

Auf was kann man nun wetten?

Wie bereits im vorherigen Kapitel deutlich wurde, kann man bei der Eishockey-WM natürlich auf den Gesamtsieger wetten. Dies gilt ebenfalls für die beiden Gruppen. Für einzelne Spiele bieten sich hingegen folgende Strategien an:

  • Wetten auf das erste Drittel: endet das erste Drittel mit einem Remis? 
  • Torwetten: Wie viele Tore werden während eines Spiels erzielt? 
  • Späte Livewetten: Fallen Tore in der Schlussphase? 
  • Diverse Spezialwetten


Werde zum Experten:Weitere Sportwetten-Strategien für Eishockey findest Du im vierten Teil unserer Serie „Eishockey-Wetten“ >


Warum ist Eishockey so beliebt in Deutschland?

Fakt ist: Die Deutschen stehen auf Mannschaftssportarten. Auch wenn das DEB-Team nicht die erfolgreichste Eishockey-Nationalmannschaft ist, zieht sie zu Großereignissen viele Zuschauer in den Bann. Immer wieder schürt man die Hoffnung, dass der Underdog die Großen ärgern kann, was nicht selten vorkommt. Dazu handelt es sich beim Eishockey um eine sehr authentische Sportart, bei der es herzhaft und ohne Schauspielereien zugeht. Hinzu kommt die Schnelllebigkeit und die hohe Geschwindigkeit beim Eishockey.

Folglich ist die Eishockey-WM auch im Fernsehen sehr präsent. Sport1 überträgt alle Spiele des deutschen Teams, sowie weitere Top-Begegnungen.

Fazit

Die Eishockey-WM gehört, wie jedes Jahr, zu den Highlights im internationalen Sportgeschehen. Auch 2019 wird der Kampf um die WM-Krone ein heißer Tanz. Welche Rolle spielt das DEB-Team diesmal? Kann einmal mehr eine Überraschung gelingen, oder scheidet Deutschland sang- und klanglos aus? Wir werden die WM 2019 mit Spannung verfolgen!

AUCH SEHR INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?