Heißer Tanz auf dem Rasen: Wetten auf die Feldhockey-WM

Die Feldhockey-WM findet erstmals mit 16 Nationen statt.
Die Feldhockey-WM findet erstmals mit 16 Nationen statt.Copyright: Jon Candy

Es ist wieder soweit: Nach vier Jahren findet 2018 die 14. Feldhockey-Weltmeisterschaft der Herren in Bhubaneswar (Indien) statt. Das Turnier wird zwischen dem 28. November und 16. Dezember ausgetragen. Erstmals werden 16 Nationen, aufgeteilt in vier Gruppen, an der WM teilnehmen. Wir geben Euch einen Überblick und einige heiße Wett-Tipps mit auf den Weg!

Feldhockey wird international immer beliebter, was sich in der Ausweitung der Weltmeisterschaft zeigt. Zum ersten Mal werden wir ganze 36 Partien bei einer WM sehen! Im Bereich Sportwetten gehört Feldhockey zu den Randsportarten. Dennoch haben einige Wettanbieter hier aufgerüstet. Die Frage dieses Turniers wird sein, ob die Australier den Titel-Hattrick perfekt machen können? Platziere jetzt deine Wette auf Weltmeister Australien bei bet-at-home >

Feldhockey – ein Überblick

Auch wenn Feldhockey an Beliebtheit gewonnen hat, gehört die Sportart immer noch zu den Randsportarten. Daher haben auch noch nicht alle Bookies Feldhockey fest im Programm. Was macht Feldhockey aus?

  • Jede Mannschaft besteht aus 11 Spielern 
  • Ein Spiel besteht aus zwei Halbzeiten (35 Minuten pro Hälfte) 
  • Bei groben Regelverstößen gibt es Strafecken oder 7-Meter 
  • Für Strafen gibt es drei Karten: grün, gelb und rot 
  • Pro Halbzeit hat jede Mannschaft eine Auszeit zur Verfügung und es darf insgesamt fünfmal gewechselt werden


Alles auf einen Blick:Für Wett-Tipps aus den verschiedensten Bereichen schaut einfach bei unseren Sportwetten-Tipps vorbei >


Wer ist dabei?

Die 14. Feldhockey-Weltmeisterschaft besteht erstmals aus 16 Nationen, die in vier Gruppen ausgeteilt wurden. Auch die deutsche Nationalmannschaft ist wieder dabei in Gruppe D. Welches sind die Top-Nationen im Feldhockey aktuell?

  • Australien 
  • Argentinien 
  • Belgien 
  • Niederlande 
  • Indien 
  • Deutschland 
  • England 
  • Spanien 
  • Neuseeland 
  • Irland

Die letzten vier Weltmeisterschaften teilten die Deutschen und die Australier unter sich auf. Dazu muss man immer die Niederlande und Argentinien auf der Rechnung haben. Die letzten beiden Turniere konnte Australien für sich entscheiden und daher sind sie auch 2018 als Top-Favorit einzustufen.

Wann findet was statt?

Die Feldhockey-WM der Herren findet zwischen dem 28. November und 16. Dezember statt. Der Modus ist dabei wie folgt:

  • Gruppenphase: 28.11. bis 09.12. (die ersten drei Teams kommen zunächst weiter) 
  • Playoffs: 10.12. und 11.12. (Die Gruppenzweiten und Gruppendritten spielen gegeneinander um das Viertelfinale) 
  • Viertelfinale: 12.12. und 13.12. 
  • Halbfinale: 15.12. 
  • Spiel um Bronze: 16.12. 
  • Finale: 16.12.


Auch interessant:Die spannendsten und aktuellsten Wetten aus der Welt des Fußballs >


Wer sind die Favoriten?

Alle Feldhockey-Weltmeister seit 1990:

  • 2014: Australien 
  • 2010: Australien 
  • 2006: Deutschland 
  • 2002: Deutschland 
  • 1998: Niederlande 
  • 1994: Pakistan 
  • 1990: Niederlande

Der aktuelle Weltmeister Australien ist auch diesmal der Top-Favorit auf den Titel. Dazu dürfte auch mit Argentinien, Belgien und den Niederlanden zu rechnen sein.

Die Favoriten sind:

  • Australien 
  • Argentinien 
  • Belgien 
  • Niederlande 
  • Indien 
  • Deutschland

Und die deutsche Mannschaft? Das deutsche Feldhockey-Team ist aktuell auf Rang sechs in der Weltrangliste. Nach den zwei WM-Titeln 2002 und 2006 ist der Erfolg zunächst ausgeblieben. Bei der letzten WM kam Deutschland nicht unter die Top drei und daher sind sie bei diesem Turnier auch nicht zu den ganz heißen Kandidaten auf den Titel zu zählen.

Allerdings hat das Team durchaus das Zeug den Titel zu holen, wenn man über sich hinauswächst und das nötige Match-Glück hat. Vielleicht ist sogar der drittel WM-Titel drin!

Deutschland wird Feldhockey-Weltmeister:

Welche Wetten kann man platzieren?

Hier sollte man sich zunächst für den richtigen Wettanbieter entscheiden. Wir haben für Euch die besten Wettanbieter für Feldhockey-Wetten ausgewählt:

Diese vier Bookies bieten regelmäßig Feldhockey-Wetten an und werden auch zur WM alles Nötige im Programm haben. Falls Ihr Euch allgemein über die besten Wettanbieter informieren möchtet, empfehlen wir Euch den Wettanbieter-Vergleich >

Auf was kann man nun wetten?

Wie bei jedem großen Event kann man natürlich auch bei der Feldhockey-WM auf den Gesamtsieger wetten. Für einzelne Spiele bieten sich am besten folgende Strategien an:

  • Siegwette (3-Weg oder 2-Weg): Welche Mannschaft gewinnt die Partie? 
  • Über-/Unter-Wette: Wie viele Tore werden während des Spiels/Halbzeit erzielt? 
  • Halbzeit-Endstand: Wie steht es zur Halbzeit? 
  • Livewetten: Wer erzielt das nächste Tor? Wer bekommt die nächste Strafecke? Etc. 
  • Handicap: Fiktiver Rückstand, den der Favorit aufholen muss. 
  • Diverse Spezialwetten


Werde zum Experten:Weitere Sportwetten-Strategien findest Du hier >


Warum ist Feldhockey so beliebt in Deutschland?

Obwohl Feldhockey auch hierzulande zu den Randsportarten gehört, verfolgen besonders bei großen Turnieren viele Menschen das Geschehen. Zum einen lieben die Deutschen Mannschaftssportarten und zum anderen ist das deutsche Team zu den stärksten Hockey-Teams zu zählen. Vor allem bei der Heim-WM 2006, als Deutschland den Titel holte war eine unglaubliche Euphorie zu spüren.

Daher kann sich Feldhockey auch über eine gute Fernseh-Präsenz bei Großereignissen dieser Art freuen. Die öffentlich-rechtlichen Sender übertragen alle Spiele der deutschen Elf. Auf Eurosport werden zusätzlich auch viele andere interessante Partien übertragen.

Fazit

Auch wenn die Feldhockey-WM nicht zu den wichtigsten Sportereignissen des Jahres gehört, wird sie auch dieses Jahr viele Zuschauer vor den Fernseher bringen. Es wird spannend zu beobachten sein, wie sich das deutsche Team schlägt und ob Australien tatsächlich den Titel-Hattrick schafft. Tragen vielleicht sogar die Inder ihr starkes Hockey-Team zum WM-Titel im eigenen Land? Wir werden das Geschehen definitiv gespannt verfolgen!

AUCH SEHR INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?