Die bet90-App im Test

Bet90 bietet für seine Wetten auch eine App an!
Bet90 bietet für seine Wetten auch eine App an!Copyright: Muhammad Ghafari

Der seit 2010 existierende Wettanbieter Bet90, der seinen Firmensitz auf Malta hat, sorgte hierzulande erstmals für Schlagzeilen, als er als erst 15. Anbieter von Sportwetten eine Lizenz des Bundeslandes Schleswig-Holstein erhielt und seine Wetten seitdem auch in Deutschland anbieten darf. Vorher war dies nur deutlich nur deutlich bekannteren Buchmachern vorbehalten gewesen. Neben eine Deutschen Lizenz verfügt der Wettanbieter selbstverständlich auch über eine Lizenz im Land seines Firmensitzes auf Malta.

Als wir die App des Wettanbieters testen wollten, bot sich uns hier ein ungewohntes Bild. So bietet bet90 weder in den App Stores von Apple und Google eine App zum Download an. Dies wäre auch nicht weiter dramatisch, machen schließlich nur vereinzelte Wettanbieter von der Möglichkeit einer solchen Download App Gebrauch. Als wir anschließend die Seite des Wettanbieters in unserem mobilen Browser eingegeben haben, waren wir jedoch sehr verwundert. So landet man stets auf der Desktop Version der Webseite von bet90, welche für die mobile Ansicht schlicht und ergreifend einfach nicht optimiert ist. Somit lässt der Wettanbieter in diesem Bereich noch einiges an Potenzial ungenutzt. 

Wettangebot der bet90 App

Das Herzstück in Sachen Wettauswahl, bilden bei bet90 ganz eindeutig Fußball Wetten. Zwar finden sich im Angebot des Buchmachers auch Wetten auf die beliebtesten Randsportarten, allerdings steht hier eindeutig der Sport mit dem runden Leder im Mittelpunkt. Eine Besonderheit des Wettanbieters ist es, dass bei diesem keine klare Trennung zwischen klassischen Wetten und Live-Wetten in den jeweiligen Sportarten, erkennbar ist. Zwar können Wetten im Vorfeld einer Begegnung platziert werden, jedoch finden sich diese Wetten zusammen mit aktuell laufenden Live-Wetten in einer dementsprechend langen Liste wieder. Da dies jedoch bereits für die Ansicht auf einem Monitor nicht gerade optimal gelöst ist, erscheint diese Anzeige auf dem Smartphone, mangels der fehlenden mobilen Ansicht, für den Benutzer leider ziemlich unübersichtlich. bet90 im Wettanbieter-Test > 

Optik und Benutzerfreundlichkeit der bet90

Ebenfalls aufgrund der fehlenden mobilen Ansicht, können wir an dieser Stelle ausschließlich die Webseite von bet90 bewerten. Diese glänzt in erster Linie durch Ihre schlichte, in den Farben Schwarz und Grün gehaltene Optik samt weißer Schrift auf dunklem Grund. Über die 3 Navigationspunkte Livewette, Langzeitwette und Sportwette, kommt der Tipster zu den angebotenen Wetten in dem jeweiligen Bereich. Die Navigation wurde in dieser Hinsicht schlicht und praktikabel gelöst. Auch dies kann jedoch in keiner Weise das Fehlen einer mobilen Ansicht ausgleichen, zumal sämtliche Elemente bei Ansicht in einem mobilen Browser einfach viel zu klein dargestellt werden. Auch Zoomen bringt in diesem Fall nicht das aus der Not heraus gewünschte Ergebnis, so dass uns diese Seite, in Ihrer derzeitigen Form, im mobilen Gebrauch schlicht und ergreifend nicht überzeugen kann.     

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten der bet90

In Sachen Einzahlungsmöglichkeiten, bietet bet90 seinen Tipstern die Zahlung mittels Banküberweisung, Skrill, SOFORT Überweisung, Kreditkarte (MasterCard, Visa) sowie die Einzahlung mittels paysafecard an. Was Auszahlungen betrifft, stehen dem Tipster jedoch ausschließlich die Möglichkeiten Banküberweisung und Skrill zur Verfügung. 

Bonus-Angebot der bet90

Was Neukundenboni angeht, schauen Tipster bei bet90 ins Leere. Mobile Boni, sind aufgrund der fehlenden mobilen Ansicht ohnehin nicht zu erwarten gewesen. Auch hier lässt bet90 offenes Potenzial leider ungenutzt.

Fazit

Bet90 glänzt in unserem Test der Wettanbieter-Apps leider größtenteils mit eigenen Versäumnissen. Zwar bietet der Anbieter Wetten über seine Webseite an, dies ist jedoch auch schon alles was der Tipster hier geboten bekommt. Könnte man noch darüber hinwegsehen, das der Buchmacher seinen Kunden keinerlei Boni für deren Registrierung anbietet, was mittlerweile bei nahezu sämtlichen Wettanbietern zum Standard gehört. So Disqualifiziert sich bet90 in unserem Test durch das Fehlen einer mobilen Download-App sowie einer fehlenden mobilen Ansicht selbst. In der heutigen Zeit, wo die Kunden es gewohnt sind Ihre Live-Wetten von überall platzieren zu können, kann dieses Versäumnis das Unternehmen auf Dauer Nutzer kosten, die sich aufgrund der gegebenen Umstände für einen anderen Wettanbieter entscheiden. Hier sollte der Wettanbieter schleunigst Nachbessern um nicht den Anschluss an die Konkurrenz zu verpassen. 

IN DIESEM ZUSAMMENHANG AUCH INTERESSANT: 

Wie gefällt dir der Artikel?