Die Happybet-App im Test

In Zeiten in denen der Trend immer mehr hin zum Wetten über das Internet geht, gehört es als Wettanbieter zum guten Ton, seinen Tipstern die Möglichkeit zu bieten auch mobil über das Smartphone, die gewünschte Wette zu platzieren. Heute wollen wir uns anschauen was der Anbieter Happybet, der bereits seit 2004 am Markt aktiv ist, seinen Kunden in dieser Hinsicht zu bieten hat. Nachdem Happybet bislang vermehrt auf dem südosteuropäischen Raum konzentriert hat, versucht der Anbieter mittlerweile auch verstärkt im Deutschsprachigen Raum Fuß zu fassen. Happybet, dass zu der Meridian Gaming Limited in Malta gehört, verfügt auf dem deutschen Wettmarkt über eine Lizenz des Innenministeriums von Schleswig-Holstein, somit ist Happybet berechtigt seine Plattform auch Tipstern aus Deutschland zugänglich zu machen.

Im Gegensatz zu anderen Wettanbietern, die Ihre Apps in den jeweiligen App Stores zum Download bereitstellen, geht HappyBet einen anderen Weg. Die Webseite des Anbieters wurde von vornherein so gestaltet, das Sie auf allen gängigen Systemen, von dem PC zuhause über jedes X-beliebige Smartphone lauffähig ist. Um auf die Seite zu gelangen, ruft man diese einfach auf dem jeweiligen Gerät über den Internet Browser auf. Egal ob der Benutzer die Webseite von Happybet über Firefox, Internet Explorer, Google Chrome, Opera oder Safari aufruft, die Seite ist stets schnell geladen und passt sich der jeweiligen Bildschirmgröße stets automatisch an. Ein Download der HappyBet App ist also nicht notwendig. 


Wettangebot der Happybet App

Das Wettangebot bei Happybet dürfte in den meisten Fällen keine Wünsche offenlassen. Besonders im Bereich der Fußball Wetten, kann der Anbieter mit er Konkurrenz mithalten. Lediglich in der Auswahl an Live-Wetten sowie im Bereich der Randsportarten, könnte das Angebot ein wenig umfangreicher sein. Für Fans von Fußball Wetten sowie für Gelegenheitsspieler sollte das Angebot jedoch in jedem Fall ausreichen. Zudem sollte erwähnt werden, dass das gesamte Wettangebot von Happybet sowohl am heimischen PC als auch am Smartphone von unterwegs verfügbar ist.

Auch in Sachen Quoten muss sich Happybet nicht vor der großen Konkurrenz verstecken. So verwendet man hier einen fast durchgehend stabilen Auszahlungsschlüssel von 93 %, was zwar nicht für die Spitze reicht, jedoch immer noch deutlich über dem Auszahlungsschlüssel einiger Konkurrenten liegt. Besonders in niedrigeren Ligen gehört Happybet damit stets zu den Anbietern mit den besten Quoten.
Wie auch bei anderen Wettanbietern ist für eine Nutzung der Plattform eine Registrierung unumgänglich. Hat man sich einmal registriert, lassen sich Wetten bereits ab einem Betrag von 0,10€ platzieren, was in der Regel jedoch die wenigsten Tipster in Anspruch nehmen dürften.

Die 5%ige Wettsteuer wird bei Happybet direkt von dem jeweiligen Einsatz abgezogen, so dass es keine Rolle spielt ob eine Wette gewonnen wird oder nicht.

Optik und Benutzerfreundlichkeit der Happybet App

Optisch hebt sich Happybet bei der Gestaltung seiner Plattform durch frische Farben von der Konkurrenz ab. Violett, Gelb und Weiß mit schwarzer Schrift dominieren hier die Seite und lassen diese in einem hellen, ansprechenden Look daherkommen. Die optische Gestaltung wirkt sinnvoll durchdacht und tut der Nutzerfreundlichkeit bei der Bedienung keinen Abbruch. Wer bereits auf anderen Wett Plattformen aktiv war, der findet sich bei Happybet im Handumdrehen zurecht. Durch eine relativ große Darstellung von Buttons und Schaltflächen wird zudem vermieden, dass sich Menschen mit dickeren fingern nicht so häufig verklicken, was dem Komfort bei der Tippabgabe über das Smartphone zugutekommt.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten der Happybet App

Die Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung, sind bei Happybet sowohl am PC als auch auf der Webseite dieselben. Die Möglichkeiten reichen hier von der Zahlung mittels verschiedener Kreditkarten, per Banküberweisung sowie über Skril, Clickandbuy oder PayPal bis hin zur Aufladung mittels Paysafecard.
Die Mindesteinzahlung beträgt bei sämtlichen Zahlungsoptionen bei zehn Euro.

Die Gewinnlimits bei Happybet betragen:
pro Wettschein Euro 12.500,00
pro Tag (00.00 Uhr bis 24.00 Uhr) Euro 50.000,00
pro Woche (Montag, 00.00 Uhr bis Sonntag 24.00 Uhr) Euro 100.000,00

Vielspieler sollten hierauf ein Auge haben, da es keinen Anspruch auf Auszahlung von Gewinnen gibt, die die angegebenen Limits übersteigen. Der ein Limit übersteigende Betrag verfällt in diesem Fall. Eine Haftung für den entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Für eine Auszahlung per Banküberweisung, muss der zu auszuzahlende Betrag mindestens 25 Euro betragen.
Je nach Art der gewünschten Auszahlung ist mit einer Dauer von 3-5 Tagen zu rechnen.

Bonus-Angebot der Happybet App

Aktuell bietet Happybet seinen Kunden einen 100%igen Bonus auf die erste Einzahlung ab einem Betrag zwischen 10 und 100 Euro. Dieser muss jedoch innerhalb von 7 Tagen nach der ersten Einzahlung bei dem Support-Team über die Webseite angefordert werden, sollte zuvor eine zweite Einzahlung getätigt worden sein, verfällt der Anspruch auf den Bonus. Im Anschluss daran ist der Wettbonus für 30 Tage lang gültig und muss während dieser Zeit dreimal zu einer Mindestquote von 2,0 eingesetzt werden. Hier findest du alle Bonus-Angebote bei HappyBet.

Fazit

Happybet deckt mit seinem Wettangebot die wichtigsten Bereiche ab, bis auf Spieler die nach besonders ausgefallenen Wetten Ausschau halten, sollte hier eigentlich jeder das passende für sich finden. Der optische Gesamteindruck sowie die Benutzerführung können sich ebenfalls sehen lassen und die Seite wird auf sämtlichen Geräten einwandfrei dargestellt. So kann man auch von unterwegs schnell und unkompliziert seine Wetten platzieren. Auch in Sachen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, bietet Happybet seinen Tipstern eine ordentliche Auswahl, die fast keine Wünsche offenlässt. Nur in Sachen Bonusbedingungen sollte man sich im Vorfeld unbedingt die zugrundeliegenden Bedingungen gut durchlesen, damit es nicht später zu einem bösen Erwachen kommt. Ansonsten kann Happybet absolut überzeugen und ist gerade für neue Tipster, deren Fokus auf Fußballwetten liegt definitiv einen Blick wert.

DIREKT VOM HANDY WETTEN: 

Wie gefällt dir der Artikel?