Die XTiP-App im Test

Immer mehr Kunden von Sportwettenanbietern nutzen Apps um ihre Wetten zu platzieren. Schneller, einfacher und immer mit dabei - Wetten über Smartphones zu platzieren gehört inzwischen zum Alltag dazu. Dabei bieten nicht alle Wettanbieter eine App an, oft gibt man sich mit einer mobilen Website zufrieden. XTiP bietet seinen Kunden eine App an - und die kann sich sehen lassen. 

XTiP gehört zu einen der aufstrebenden Wettanbietern im Geschäft. Hinter XTiP steht der bekannte österreichische Wettanbieter Cashpoint, so dass allein das für die Seriosität und Klasse des Wettanbieters spricht. In diesem Artikel wird die App von XTiP genau unter die Lupe genommen. Hier könnt ihr zunächst sehen, wie XTiP im Wettanbietervergleich bei QUOTENDO abschneidet >

Die App wird für iOS- und Android-User angeboten. Wir haben euch für beide Betriebssystem einen QR-Code zur Verfügung gestellt, mit dem die App ganz einfach gedownloadet werden kann. QR-Code scannen und los geht's! Die Seite kann auch über die mobile Seite gedownloadet werden. 


Was bietet die XTiP-App an? 

Egal ob Android oder iOS - XTiP bietet in seiner App alle Funktionen an. Egal ob Einzelwette, Live-Wette oder sonstige Wetten, es ist alles möglich. Auch Live-Scores lassen sich verfolgen. Grundsätzlich muss man sagen, dass Live-Streams weder in der App noch der Website angeboten werden. 

Jedoch ist nicht nur das Platzieren von Wetten möglich, auch kann das Konto verwaltet werden. Dazu gehören Ein- und Auszahlungen, so wie der Anspruch auf bestimmte Boni. 

Das sind die Bonusangebote von XTiP

XTiP bietet inzwischen auch einen Bonus an, wenn man die App installiert. Wie das geht? 

1. App installieren 

2. Mindestens 10 € einzahlen 

3. Automatisch 15 € Mobile App Bpnus erhalten! 

Dieses Angebot ist sehr attraktiv und sollte auf jeden Fall in Anspruch genommen werden. 

Dazu gibt es den klassischen Neukundenbonus. Wenn man noch nicht Kunde bei XTiP ist, erhält man bei der Registrierung einen Bonus von bis zu 100 €! Dafür ist es zunächst notwendig sich als Neukunden anzumelden, um dann den Bonus abzuholen. Einen Code gibt es nicht. 

  • Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10 €. 
  • Es wird 100 % Bonus bis zu 100 € gewährt. Heißt: Bei 50 € Einzahlung, gibt es 50 € geschenkt. 

Damit dieser Bonus in Echtgeld umgewandelt werden kann, müssen jedoch einige Umsatzbedingungen erfüllt werden. Übersetzt heißt das: Der Bonus ist noch kein Echtgeld, sondern muss erst unter bestimmten Bedingungen angespielt werden: 

  • Dreifacher Umsatz des Gesamtbetrages der Einzahlung
  • Wetten müssen als Kombi-Wette platziert werden 
  • Mindestquote liegt bei 1,50 
  • Zeitraum: 90 Tage

Ein- und Auszahlungen bei XTiP

Ein wichtiges Thema sind Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten der App. Um Geld einzuzahlen genügt ein Klick auf den Einzahlungsbereich. Hier lassen sich nun folgende Einzahlungsmethoden wählen: 

  • Neteller  
  • PayPal  
  • Skrill  
  • VISA  
  • Mastercard  
  • Überweisung  
  • Giropay  
  • Netpay  
  • Sofortüberweisung  
  • Paysafecard  
  • Bonus Card (Guthabenkarte)

Damit bietet XTiP über die App genau die gleichen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten wie auf der Website an. Auch die Anzahl an Möglichkeiten kann sich sehen lassen. Alle wichtigen Methoden sind dabei, besonders PayPal ist dabei für Nutzer aus Deutschland wohl am interessantesten. Auf eines muss man jedoch achten: 

Einzahlung  = Auszahlung 

Wichtig ist es sich vorher für eine Zahlungsmethode zu entscheiden, da diese auch beim Auszahlen gewählt werden muss. Zudem wird dort eine Identitätsprüfung fällig. Diese dient jedoch nur der eigenen Sicherheit und ist ein gutes Zeichen vom Wettanbieter. 

Benutzerfreundlichkeit im Test: X-Tip überzeugt

Die App überzeugt durch eine klare Strukturierung und eine absolut simple Handhabung. 

XTiP mag noch nicht so lange im Geschäft sein wie einige andere Top-Wettanbieter. Jedoch gilt der Bookie als sehr modern und auf dem neusten Stand. Das zeigt auch die App. Mit hoher Benutzerfreundlichkeit wird Tipster ein sehr gutes Gefühl gegeben, so dass das Wetten noch mehr Spaß macht. Die wichtigsten Funktionen findet man alle auf einen Blick. Ob der Weg zum Wettschein, ein Blick aufs Wettkonto oder zu Live-Wetten - lange suchen muss man hier nicht. Auch ansonsten läuft die App sehr flüssig und es kommt zu keinen Schwierigkeiten der Performance. Die App ist zudem sicher und kostenlos! 

Wettangebot der XTiP-App

XTiP bietet dieselben Wettangebote wie auf der Website an. Dazu zählen über 25.000 Wetten in 20 verschiedenen Sportarten. König Fußball nimmer auch hier eine Sonerrolle an. Ein weiterer Fokus: Eishockey. Als Sponsor der DEL wird dieser Sport natürlich auch ein besonderer Platz gegeben. Die Sportarten können sich also durchaus sehen lassen. Hier eine Auswahl an den Klassikern und exotischen Angeboten bei XTiP: 

  • Fußball
  • Eishockey
  • Basketball
  • Tennis
  • Cricket

Besonders das Angebot an Langzeitwetten ist bei X-Tip herausragend. 

Ein Schnamkerl: Der Ticket Scanner

Wie bereits im App-Test zu sehen, kann die XTiP-App absolut überzeugen. Ein weiteres Feature: Der Ticket-Scanner. Wie oft haben wir unser Ticket gern online einscannen wollen? Sehr oft. XTiP bietet diese Möglichkeit an. Dadurch kann man immer auf seinen Wettschein zugreifen egal wo man ist. Ein weiteres absolutes Plus der App. Ein Hacken gibt es aber: Cash-out wird bei XTiP noch nicht angeboten. 

Fazit: Eine grandiose App

XTiP weiß mit seiner App zu überzeugen. Ob Usability, Wettangebot oder sonstige Features: Die App kann mit der App der Sportwettengiganten mithalten und steht in nichts nach. Alles was es auf der Website gibt, kann man auch in der App finden. Auch dies ist nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Besonders viele kleine Features erleichtern das Wetten und lassen auch den Spaßfaktor steigen. Falls man nichts downloaden möchte, wird auch eine HTML5-Version angeboten, die ebenfalls alle Inhalte abdeckt. Lediglich Live-Streaming und Cash-Out werden nicht angeboten - die könnte sich jedoch schon bald ändern. 

ÜBER DIE APP WETTEN: 

Wie gefällt dir der Artikel?