Gut bis sehr gut

Wettanbieter im Test: X-Tip

Obwohl X-Tip zu den absoluten Newcomern der Wettanbieter-Branche zählt, kann sich das Unternehmen auf eine lange Erfahrung im Wettgeschäft stützen. Mit der Cashpoint Malta Limited steht eines der populärsten Unternehmen hinter dem Wettportal. Bei X-Tip handelt es sich faktisch um ein „White-Label“-Produkt von Cashpoint. Daher sind die Website und das Wettangebot fast identisch. In einigen Punkten kann die Tochter-Firma den alten Hasen sogar übertrumpfen. So überzeugt X-Tip mit einem sehr attraktiven Neukundenbonus. Darüber hinaus bietet der Newcomer ein konstantes und stabiles Quotenniveau.

Test-Ergebnis:Sollide3,5 Sterne (von 5)
1. Wettquoten Gut bis sehr gut
2. Seriosität Gut bis sehr gut
3. Wettangebot Sollide
4. Website Gut bis sehr gut
5. Bonus Gut bis sehr gut
6. Service Unterdurchschnittlich
Test-Ergebnis von X-TiP im DetailZusammenfassung der Stärken und Schwächen von X-TiPWeitere Informationen zu X-TiPxtip
Test-ergebnis im DetailTest-Ergebnis von X-TiP im Detail
  1. 1.1. Quotenniveau bei X-Tip Cashpoint, der große Bruder von X-Tip, war in der Branche lange Zeit für seine eher mittelmäßigen Wettquoten bekannt. In den letzten Jahren konnte sich der Bookie ein insgesamt gutes Wettquotenniveau erarbeiten. Dieses hat X-Tip zum großen Teil übernommen. Damit bewegt sich der Neuling regelmäßig im oberen Drittel der Wettquoten-Rankings. Bei besonders populären Events ist auch ab und zu mal eine Platz 1-Platzierung zu finden. Bei den Randsportarten geht die Tendenz der Wettquoten allerdings wieder nach unten. Bezüglich Favoriten- und Außenseiterwetten sind bei X-Tip keine speziellen Tendenzen zu erkennen. Insgesamt kann man das Quotenniveau bei X-Tip als gut bezeichnen.

    1.2. Besonderheiten bei X-Tip Wie bereits erwähnt muss sich X-Tip bei den populären Sportarten bezüglich der Wettquoten nicht verstecken. Ein Geheimtipp ist der Bookie unter den Eishockey-Fans. Als offizieller Sponsor der Deutschen Eishockey Liga (DEL), legt der Buchmacher regelmäßig besondere Angebote auf den Tisch. Daher sollten sich alle Anhänger der DEL genauer mit X-Tip auseinandersetzen.


  2. 2.1. Sportwetten-Lizenz bei X-Tip X-Tip verfügt über eine Lizenz der Lotteries & Gaming Authorities, welche auf Malta ausgestellt wurde. Für den Markt in Großbritannien stellte die britische Gaming Commission eine Genehmigung aus. Rechtlich gehört X-Tip zur deutschen Gauselmann AG, die über eine riesige Erfahrung im Glücksspielsektor verfügt. Demnach fehlt es dem Neuling definitiv nicht an Kompetenz. Zudem besitzt X-Tip eine Genehmigung des Bundeslandes Schleswig-Holstein Sportwetten anbieten zu dürfen. Um diese Lizenzen zu erwerben musste der Bookie folgende Aspekte nachweisen und erfüllen:

    • Gesicherte Fachkenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf Sportwetten
    • Tiefgreifendes Finanzkonzept um die Auszahlung möglicher Wettgewinne sicherstellen zu können
    • Kompetente und sichere Abwicklung der Ein- und Auszahlung von Wetteinsätzen und -gewinnen
    • Sicherstellung der Daten- und IT-Sicherheit
    • Ausgefeiltes Konzept zum Jugend- und Spielerschutz
    • Sozialkonzept zur Spielsuchtprävention und Entwicklung von Grundlagen für eine effektive Suchtbekämpfung
    • Richtlinien zur Vermeidung von Folge- und Begleitkriminalität (Spielmanipulation, Geldwäsche etc.).

    X-TiP konnte diese juristischen, wirtschaftlichen, sozialen und technischen Anforderungen in vollem Umfang erfüllen und gilt daher als sehr seriöser Wettanbieter.

    2.2. Datenschutz bei X-Tip Die Datenschutzerklärung findet man bei X-Tip relativ einfach, wenn man auf die AGBs klickt. Dort findet man alle relevanten Aspekte zu diesem Thema. Zum einen wird erläutert, dass die Datenübertragung standardmäßig durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert wird. Darüber hinaus erklärt X-Tip den Kunden genau welche persönlichen Daten erhoben und für welche Zwecke sie genutzt werden. X-Tip gibt diese Daten nicht an Dritte weiter, solange dies nicht im öffentlichen Interesse steht. Allerdings behält sich der Bookie das Recht vor die Daten zu Marketingzwecken zu verwenden. Durch eine E-Mail an den Support lässt sich dies jedoch vermeiden. Insgesamt hinterlässt X-Tip bei dieser Thematik einen transparenten und seriösen Eindruck.

    2.3. Jugendschutz bei X-Tip Im Rahmen unseres Wettanbieter-Tests haben wir uns auch den Jugendschutz genauer angesehen. X-Tip stellt in den AGBs klar, dass Minderjährige von Sportwetten ausgeschlossen sind. Bei der Registrierung muss das Alter bestätigt werden und spätestens vor der ersten Auszahlung werden die Ausweisdokumente angefordert. Zudem betont X-Tip, dass die Marketingstrategie so ausgelegt ist, dass sie Jugendliche nicht anspricht. Konkrete Hilfe und Tipps für Eltern findet man auf der Website leider nicht.

    2.4. Spielsuchtprävention bei X-Tip X-Tip behandelt das Thema Spielsucht unter der Rubrik „Responsible Gaming“. Hier wird zunächst verdeutlicht, dass die Mitarbeiter durch Schulungen speziell für dieses Thema sensibilisiert werden. Weiterhin verweist der Bookie auf Möglichkeiten selbst die Kontrolle über das Spielverhalten zu behalten (Limits, Sperren etc.). Als Beratungsstelle wird eine österreichische Adresse genannt. Des Weiteren findet man einen Link zur englischsprachigen Website von GameCare. Zu guter Letzt werden noch verschiedene Behandlungsmöglichkeiten genannt. Insgesamt kann man X-Tip bei diesem Thema also nichts vorwerfen. Dennoch werden im Vergleich mit anderen Wettanbietern nur wenige Anlaufstellen genannt.


  3. 3.1. Sportarten-Angebot bei X-Tip Bezüglich der Sportarten-Auswahl orientiert sich X-Tip klar am mitteleuropäischen Markt. So liegt der Fokus deutlich auf den hierzulande beliebten Sportarten wie Fußball, Eishockey und Handball. Insgesamt bietet der Wettanbieter 20.000 verschiedene Wetten in 20 verschiedenen Sportarten an. Dass auch hier der Fußball eine Sonderrolle einnimmt sieht man bereits daran, dass in der Hauptnavigation sofort sämtliche populäre Wettbewerbe angeboten werden. Als Sponsor der DEL liegt ein weiterer Fokus auf Eishockey-Wetten. X-Tip bietet hier regelmäßig besonders attraktive Wetten an. Fans von exotischen Sportarten werden bei X-Tip ebenfalls nicht im Stich gelassen. So bietet der Bookie Cricket, Bowls und Futsal, um nur einige Beispiele zu nennen. Insgesamt lässt sich das Sportarten-Angebot von X-Tip durchaus als gut und vielfältig beschreiben.

    3.2. Wettbewerbe bei X-Tip X-Tip bietet vor allem Fußball-Fans ein reichhaltiges Angebot an Wettbewerben. In den europäischen Top-Ligen sowie in Österreich reicht das Wettbewerbsangebot bis hinunter in den Amateur-Bereich. Zusätzlich kann man auch Wetten auf die 1. Und 2. Frauen-Bundesliga abschließen. Natürlich sind auch die wichtigsten internationalen Pokalwettbewerbe (Champions League, Europa League, WM, EM etc.) bei X-Tip im Programm. Auch hier wird das Angebot sehr stark vom Fußball dominiert. An manchen Tagen haben diese Wetten einen Anteil von fast 90 Prozent. In den restlichen Sportarten sind zumeist nur die oberen beiden Spielklassen vorhanden. Nur beim Eishockey reicht das Angebot bis in die 3. Liga. Dennoch kann man das Angebot an Wettbewerben insgesamt als gut bezeichnen.

    3.3. Wettarten-Angebot bei X-Tip Unser Gesamteindruck in dieser Kategorie ist insgesamt eher durchwachsen. Durchschnittlich werden in den europäischen Top-Ligen rund 60 Wetten pro Event angeboten. Bei den Branchengrößen erreicht das Angebot regelmäßig 200 Wettmärkte. Bei beliebten Events sind die klassischen Wettarten wie 3-Weg, Handicap, Doppelte Chance und Über/Unter selbstverständlich alle vorhanden. Je exotischer das Event, je mehr geht die Auswahl in den Keller. Hier beschränkt sich das Angebot zumeist nur auf 3-Weg- und Über/Unter-Wetten. Bei exotischen Sportarten kann man häufig nur auf die Option „Sieg“ wetten. Insgesamt hat X-Tip noch etwas Nachholbedarf was die Auswahl an Wettmärkten betrifft.

    3.4. Live-Wetten bei X-Tip X-Tip bietet auf seiner Website einen separaten Live-Wetten-Bereich an. Auch hier legt man den Fokus klar auf die beliebten Sportarten Fußball, Eishockey, Handball und Tennis. Vor allem Fußball-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Neben den Top-Events findet man auch Partien aus dem Amateur- und Jugend-Bereich. Dabei bewegen sich die Wettquoten insgesamt auf konstantem und stabilem Niveau. Auch die Auswahl an Wettarten ist für die populären Events absolut in Ordnung. Auf ein Live-Streaming-Programm müssen die Kunden noch verzichten. Hier darf man nicht außer Acht lassen, dass X-Tip noch relativ jung ist. Als Newcomer gibt X-Tip im Bereich Live-Wetten eine absolut solide Figur ab.

    3.5. Mobiles Wetten bei X-Tip Als junger und aufstrebender Wettanbieter geht X-Tip natürlich mit der Zeit und bietet sowohl eine optimierte mobile Website als auch eine App zum Download an. Beide Versionen sind im schlichten und angenehmen Design der Website gehalten. Den Kunden steht das gesamte Wettportfolio mit sämtlichen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dabei macht die optimierte mobile Website einen besonders guten Eindruck. In diesem Bereich kann X-Tip durchaus mit den Branchengrößen mithalten.


  4. 4.1. Benutzerfreundlichkeit bei X-Tip Im Rahmen unseres Wettanbieter-Tests haben wir uns das Herzstück des Online-Wettanbieters natürlich genauer angesehen. Auf den ersten Blick ist die Website klassisch gehalten. Am linken Rand findet man die Sportarten mit den dazugehörigen Wettbewerben. In diesem Zusammenhang dürfte es selbst für Sportwetten-Anfänger keinerlei Probleme geben. Farblich kommt die Website in verschiedenen Grautönen daher. Das dürfte wohl nicht jedermanns Sache sein, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Wichtiger ist da doch die Funktionalität der Seite und hier kann X-Tip durchaus punkten. Wählt man ein Event aus, erscheint die dazugehörige Wettquote direkt in der Bildschirmmitte. Danach lassen sich die Wetten ganz einfach durch einen Klick in den Wettschein übernehmen. Im Wettschein selbst kann der Kunde noch zwischen Einzel-, Kombi-, oder Systemwette wählen. Insgesamt kann man der Benutzerfreundlichkeit der Website getrost das Prädikat „gut bis sehr gut“ geben.

    4.2. Interessante Features bei X-Tip Zusätzlich kann X-Tip noch mit einigen interessanten und hilfreichen Features punkten. Zum einen ist hier der Bereich „Last Minute“ zu erwähnen. In diesem Bereich finden Kurzentschlossene Wetten, die in den nächsten Augenblicken starten.
    Darüber hinaus bietet X-Tip seinen Kunden einen ausführlichen Statistik- und Livescore-Bereich. Hier kann man sich ganz leicht einen Überblick über relevante Statistiken und aktuelle Livestände verschaffen.
    Ein besonderes Merkmal von X-Tip ist die sog. „Quotenliste“. In dieser Rubrik kann man sich die aktuell besten Wettquoten rund um den Globus herunterladen. Dabei kann man zwischen Wochenangeboten, Topligen und dem Tagesangebot wählen. Mit diesem hilfreichen Tool schafft es X-Tip sich von der Konkurrenz abzugrenzen.


  5. 5.1. Neukundenbonus bei X-Tip X-Tip lockt seine Kunden mit einem Neukundenbonus von 100% bis zu einem Maximalbetrag von 100€. Nach der Einzahlung wird der Bonusbetrag automatisch gutgeschrieben und steht für Sportwetten zur Verfügung. Dabei überzeugt X-Tip durch faire Umsatzbedingungen. Bevor man sich den Bonusbetrag in Echtgeld auszahlen lassen kann, muss man den Betrag dreimal in Sportwetten zu einer Mindestquote von 1.50 umsetzen. Dafür hat man ganze 90 Tage Zeit. Hier noch einmal alles Wichtige zusammengefasst:

    Bonusbedingungen
    Bonushöhe

    100% der Einzahlung, bis zu 100 €

    Mindesteinzahlungsbetrag

    10 €

    Beispiele Bonusberechnung

    Bei einer Einzahlung von 100 € beträgt der Bonus z.B. 100 €. Das Guthaben auf dem Wettkonto beträgt in diesem Fall 200 €.

    Bedingungen für Bonus-Gutschrift

    Ersteinzahlung von mindestens 10 €

    Bedingungen für Bonus-Auszahlung

    Der Bonus- und Einzahlungsbetrag müssen innerhalb von 90 Tagen dreimal in Kombi-Wetten zur einer Mindestquote von 1.50 umgesetzt werden.

    tipp

    Um den vollen Bonusbetrag ausschöpfen zu können, empfiehlt sich eine Ersteinzahlung von 100 €. Nach der Einzahlung wird der Bonus unverzüglich dem jeweiligen Konto gutgeschrieben.

    5.2. Bestandskundenbonus bei X-Tip Der Bookie hat bei seinem Bonus-Programm auch an die Bestandskunden gedacht. So findet man regelmäßig Promotions wie das „X-Tip Bundesliga-Tippspiel“ oder den „X-Tip Kombiwetten-Bonus“. Allerdings wird es danach auch schon dünn mit Promotions für Bestandskunden. Zwar kann X-Tip hier nicht mit den Marktführern mithalten, dennoch gibt es auch Wettanbieter, die hier deutlich weniger bieten. Daher kann man das Bestandskundenprogramm immer noch als ausreichend bezeichnen.


  6. 6.1. Kontakt zu X-Tip X-Tip ist grundsätzlich nur per E-Mail zu erreichen und verzichtet auf weitere Kanäle wie einen Live-Chat oder einer Telefon-Hotline. Der Wettanbieter versucht in seinem FAQ-Bereich die wichtigsten Fragen zu klären, dennoch muss man sagen, dass guter Kundenservice heutzutage doch anders aussieht. Festzuhalten ist, dass E-Mail-Anfragen meist schnell und vor allem kompetent beantwortet werden. Zumeist bekommt man schon in den nächsten Stunden eine Rückmeldung. Insgesamt muss man sagen, dass X-Tip der Konkurrenz hier doch ziemlich hinterherhinkt.

    6.2. Einzahlung bei X-Tip Kunden können ihre Einzahlungen bei X-TiP wie folgt tätigen:

    Bedingungen für Einzahlungen bei X-Tip
    Einzahlungsmethoden

    Alle verbreiteten Arten (Banküberweisung, Kreditkarte, ePayment-Anbieter)

    Mindesteinzahlungsbetrag

    10 €

    Maximaler Einzahlungsbetrag

    9.900 €

    Gebühren

    Keine

    Bearbeitungszeitraum

    Gutschriften erfolgen unverzüglich, außer bei Banküberweisungen

    6.3. Gewinnauszahlung bei X-Tip Die Auszahlung bei X-TiP, sofern man auf seinem Wettkonto ein Guthaben hat, kann folgendermaßen ablaufen:

    Bedingungen für Auszahlungen bei X-Tip
    Auszahlungsarten

    Banküberweisung oder Skrill

    Mindestauszahlungsbetrag

    10 €

    Maximaler Auszahlungsbetrag

    Keine Beschränkung

    Gebühren

    Keine

    Bearbeitungszeitraum

    Innerhalb eines Werktages



Zusammenfassung der Stärken und Schwächen von X-Tip

Stärken von X-Tip
  • Gutes Angebot an Sportarten
  • Solide Wettquoten auf breiter Basis
  • Benutzerfreundlicher Online-Auftritt
  • Sehr guter Neukundenbonus
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen
  • Gute mobile Seite
  • Spezialist für Eishockey-Wetten

Schwächen von X-Tip
  • Wenig Vielfalt bei Wettarten
  • Unterdurchschnittlicher Kundenservice
  • Einschränkungen bei Auszahlungsarten

Weitere Informationen zu X-Tip

Gesellschaft:
Cashpoint (Malta) Ltd.
Gründungsjahr:
2013
Online seit:
2013
Website:
www.xtip.com
Neukundenbonus:
Bis zu 100€
Sportwetten-Lizenzen:
  1. Gibraltar (erteilt durch die Regierung von Gibraltar)
  2. Schleswig-Holstein (erteilt durch das Innenministerium des deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein)
Der Newcomer mit Erfahrung

X-TiP ist noch ein sehr junges Mitglied des boomenden Sportwettenmarktes. Der Wettanbieter trat erst 2013 in Erscheinung, allerdings steckt hinter dem Buchmacher ein unglaubliches Know-how. Als Joint Venture des renommierten Wettanbieters Cashpoint, hinter dem die erfahrene Gauselmann Gruppe steht, und der MAXCAT Vertriebs GmbH, deren Gründer der ehemalige Chef von Tipico Stefan Meurer ist, kann X-TiP eine geballte Kompetenz im Bereich Sportwetten aufweisen. Dadurch, dass X-TiP zu Cashpoint gehört, hat das Unternehmen eine Lizenz aus Malta und eine Genehmigung des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Aufgrund dessen kann die Seriosität des jungen Wettanbieters kaum angezweifelt werden.

Der Sportwetten-Spezialist

X-TiP hat sich voll und ganz auf Sportwetten konzentriert. Daher bietet der Buchmacher, im Vergleich zu vielen Konkurrenten, kein eigenes Casino oder einen Poker-Bereich an. Derzeit ist die Website in neun verschiedenen Sprachen verfügbar. Darüber hinaus arbeitet X-TiP stetig am Bekanntheitsgrad seiner Marke. Am populärsten sind aktuell die Partnerschaften mit dem VfL Wolfsburg und mit dem 1. FC Heidenheim. Zudem ist X-TiP Sponsor der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Wie gefällt dir der Artikel?