WM 2018 (Q): Die besten Wettquoten

Schafft Deutschland bei der WM 2018 in Russland die Titelverteidigung? Das ist mit Sicherheit eine der heißesten Sportwetten. Aber auch die Quoten für die WM-Qualifikation sind schon ordentlich in Bewegung. QUOTENDO zeigt Euch alles auf einen Blick und wie immer alle besten Wettquoten.

Ausgewählte Top-Wetten zur WM 2018 (Q) mit Spitzen-Quoten:

WM 2018 und Sportwetten:

Aktuell ist es noch relativ ruhig, was die WM 2018 in Russland betrifft. Dies dürfte sich jedoch spätestens dann ändern, wenn die Quali für die WM 2018 startet. Bleibt wieder einmal der eine oder andere Favorit auf der Strecke? Können die Überraschungsteams der EURO 2016 Wales und Island die Leistung bestätigen?

Neben den Langzeitwetten gibt es für jedes Spiel der WM-Quali natürlich auch die Klassiker wie die „3-Weg“-, „Handicap“- oder „Über/Unter“-Wette. Wer einen guten Riecher beweist, der kann bei Qualifikationsspielen ordentlich abräumen. Nicht selten straucheln die Favoriten gegen vermeintlich kleine Nationen. Vor allem in den entscheidenden Phasen des Vereins-Fußballs präsentieren sich die Stars häufig unkonzentriert in Länderspielen.

Im Rahmen der WM-Quali sind insbesondere auch Tipps auf die jeweiligen Gruppensieger sehr beliebt. Hier kommt es immer wieder zu Überraschungen, die sich finanziell lohnen können. So gewannen beispielsweise bei der letzten EM Quali die Waliser, die Tschechen und die Österreicher ihre Gruppen.

WM 2018 und Wettquoten:

Anders als im Vereinsfußball sind die Wettquoten bei Qualifikationsspielen für große Turniere relativ starr. Die Nationalteams sind nicht so häufig im Einsatz wie die Vereinsmannschaften, insofern gestalten sich die Entwicklungen vergleichsweise langsamer.

Wer Wetten auf Favoriten abgeben möchte, der sollte sich dafür nicht allzu viel Zeit lassen. Erfahrungsgemäß werden die Wettquoten für Favoriten-Tipps immer niedriger, je näher ein Event bzw. eine Partie rückt.

Ein genauerer Blick lohnt sich auch bei dieser WM-Quali auf den Wettmarkt „Gruppensieger“. So sind laut den Buchmachern Frankreich (Gruppe A) und Spanien (Gruppe G) die klaren Favoriten auf den Gruppensieg. Allerdings haben sie auch namhafte Konkurrenz mit Holland (Gruppe A) und Italien (Gruppe G). Für diese beiden Nationen sind die Wettquoten sehr attraktiv. In Gruppe E gibt es beispielsweise eine lukrative Quote für einen Gruppensieg der Polen. Eine nicht unrealistische Wahl, wenn man sich die Konkurrenz aus Dänemark, Rumänien, Montenegro, Kasachstan und Armenien anschaut.